Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Zahl der Toten in Genua steigt auf 41 - ein Vermisster
Weltgeschehen Schlaglichter Zahl der Toten in Genua steigt auf 41 - ein Vermisster
14:45 18.08.2018
Rom

Die Zahl der Toten stieg auf 41, wie ein Helfer der dpa sagte. Die drei weiteren Leichen wurden aber noch nicht offiziell identifiziert. Für 18 der Opfer fand am Vormittag eine Trauerfeier statt. Während eines Unwetters war ein etwa 180 Meter langer Abschnitt des wichtigen Polcevera-Viadukts in der Hafenstadt in die Tiefe gestürzt und hatte zahlreiche Fahrzeuge mitgerissen. Experten vermuten, dass der Einsturz durch den Riss eines Tragseils verursacht worden sein könnte.

Von dpa

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Verdienste des gestorbenen Ex-UN-Generalsekretärs Kofi Annan um die Vereinten Nationen gewürdigt.

18.08.2018

Berlin (dpa) - Mehrere hundert Menschen haben in Berlin-Spandau gegen einen Aufmarsch von Neonazis zum Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß protestiert.

18.08.2018

Neu-Delhi (dpa) - Inmitten der schlimmsten Flut seit 100 Jahren sind Hunderttausende Bewohner des südindischen Bundesstaats Kerala vom Wasser eingeschlossen.

18.08.2018