Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Zwei Wanderer in den Alpen stürzen in den Tod
Weltgeschehen Schlaglichter Zwei Wanderer in den Alpen stürzen in den Tod
13:45 18.08.2018
Walchensee

Ein 76-Jähriger stürzte im Herzogstandgebiet am Walchensee einen steilen Abhang herab und starb an seinen schweren Verletzungen. Der 76-Jährige befand sich am Wegesrand zwischen Bergstation und Herzogstandhaus, als ein Versorgungsfahrzeug vorbei fuhr. Er verlor das Gleichgewicht und stürzte den Abhang hinunter.Im Wettersteingebirge verlor ein 68 Jahre alter Tourist aus Nordrhein-Westfalen beim Abstieg das Gleichgewicht und stürzte 100 Meter in die Tiefe. Er blieb auf etwa 2200 Metern Höhe leblos liegen.

Von dpa

Landshut (dpa) - Ein Arzt soll mehreren Patientinnen Rezepte nur gegen Sex ausgestellt haben.

18.08.2018

Warschau (dpa) - Drei Menschen sind bei einem Busunfall in der südostpolnischen Region Karpatenvorland ums Leben gekommen, 18 weitere wurden verletzt, neun davon schwer.

18.08.2018

Rom (dpa) - Die Rettungskräfte in Genua suchen nach dem Brückeinsturz noch nach einem Vermissten.

18.08.2018