Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter ifo-Chef: EU schlecht gerüstet gegen Staatsbankrott Italiens
Weltgeschehen Schlaglichter ifo-Chef: EU schlecht gerüstet gegen Staatsbankrott Italiens
06:01 10.11.2018

Kein Land könne sich auf Dauer eine Staatsverschuldung von mehr als 130 Prozent des Bruttoinlandsproduktes bei wirtschaftlicher Stagnation leisten, sagte der Präsident des ifo-Instituts in München dem Nachrichtenportal «t-online.de». Das größte Risiko liege kurzfristig in einer Kapitalmarktpanik, die schnell in einen Staatsbankrott führen kann, so Fuest. Als Folge könne eine Finanzmarktkrise zu «schwersten Auseinandersetzungen in der Eurozone» führen.

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will nach einem Medienbericht verbieten, dass Heilpraktiker Patienten mit selbstgemixten Arzneien und fragwürdigen Frischzellen-Therapien behandeln.

10.11.2018

Berlin (dpa) - Der mazedonische Außenminister Nikola Dimitrov hat die Nato aufgerufen, ihre Beziehungen zu Russland zu verbessern.

10.11.2018

Hamburg (dpa) - Zahlreiche Künstler wollen heute europaweit von mindestens 150 Theaterbalkonen oder auf öffentlichen Plätzen die «Europäische Republik» symbolisch ausrufen.

10.11.2018