bewölkt CELLE  
22°
SO 21° / 13°
MO 20° / 12°

Fast 600 Besucher bei Rechtsrock-Konzert

Auf der Hermannsburger Straße hatte die Hermannsburger Straße eine Kontrolllstelle eingerichtet. Foto: Joachim Gries

Knapp 600 Besucher aus der gesamten Bundesrepublik sowie dem Ausland hat die Polizei am Sonnabend bei dem Konzert mit mehreren Nazibands auf dem Hof von Landwirt Joachim Nahtz in Eschede registriert. Bei Kontrollen stellten die Beamten vier Verstöße gegen das Strafgesetzbuch fest, der Landkreis Celle stellte zudem Verstöße gegen Hygienevorschriften und eine fehlende Schankerlaubnis fest.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
ESCHEDE. Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Sonnabend und in der Nacht zu Sonntag in Eschede die Besucher eines Rechtsrock-Konzerts mit mehreren Bands auf dem Gelände des Neonazis Joachim Nahtz kontrolliert. Die Zahl der Besucher gab Polizeisprecher Guido Koch gestern Mittag mit knapp 600 an, sie kamen aus ganz Deutschland, aus der Schweiz und aus Großbritannien.

Eine Zufahrt zum Hof Nahtz war ab Sonnabendmittag nur aus Richtung Oldendorf möglich. Die Polizei hatte auf der Hermannsburger Straße eine Kontrollstelle eingerichtet, Fahrzeuge wurden durchsucht, die Besucher des Konzerts abgetastet. Zudem wurden die Personalien überprüft. „Wir checken alle Personen per EDV ab“, sagte Koch. Bei den Kontrollen stellten die Polizisten vier Verstöße gegen das Strafgesetzbuch fest. Gegen zwei Besucher wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet, außerdem gab es zwei Verstöße gegen das Waffengesetz.

Am Nachmittag hatten Vertreter des Landkreises Celle das Konzertgelände kontrolliert und Verstöße gegen Hygienevorschriften und eine fehlende Schankerlaubnis festgestellt. Dem Veranstalter, dem Mindener Rechtsextremisten Marcus Winter“, wurde empfohlen, die Mängel abzustellen. Der Landkreis gehe von einer öffentlichen Veranstaltung aus, deshalb müsse auf Einhaltung des Bau-, Lebensmittel- und Gewerberechts gedrungen werden, sagte Kreiszdezernent Michael Cordioli nach der Kontrolle.

Um 20.30 Uhr hatten Vertreter der Samtgemeinde Eschede und des Landkreises Celle erneut den Veranstaltungsort kontrolliert. Nicht alle Empfehlungen seien befolgt worden, sagte Landkreis-Ordnungsamtsleiter Eckhard Ferg gegen 22 Uhr. „Wir dokumentieren, was wir vorgefunden haben“, sagte er und deutete an, dass der Veranstalter mit einem Bußgeld rechnen müsse. Beschlagnahmungen habe es nicht gegeben. Am Nachmittag sei lediglich eine Kiste mit CDs versiegelt worden, sagte Ferg.

Am Nachmittag hatten etwa 25 Demonstranten spontan an der Zufahrt zum Finkenberg protestieren wollen. Sie wurden von der Polizei in die Straße „Im Dornbusch“ geleitet und durften hier in 200 Metern von der Kreuzung ihr Transparent enthüllen. Gegen 18.30 Uhr brachen sie ihren Protest ab.
Eschedes Samtgemeindebürgermeister Günter Berg sagte gestern, Landkreis Celle und Polizei müssten die Veranstaltung analysieren und festlegen, wie sie künftig damit umgingen. Über die Verkehrsregelung, die für viele Escheder mit Umleitungen verbunden war, sei er nicht glücklich.
Joachim Gries Autor: Joachim Gries, am 22.08.2010 um 19:27 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Zika macht Pause: Olympia-Risiko gering

Rio de Janeiro (dpa) - Sie hat sich rar gemacht in Rio de Janeiro, die Moskitoart Aedes aegypti. Diese Moskitos sind der Hauptüberträger des mysteriösen Zika-Virus. ...mehr

Schiller geht im Herbst auf Tour

München (dpa) - Mit dem im Frühjahr 2016 erschienenen Album «Future» landete Christopher von Deylen - besser bekannt als Schiller - einen lupenreinen Hattrick. ...mehr

Kinder kochen gemeinsam in Wienhausen

Das wichtigste Rezept haben die Landfrauen aus Wienhausen vorne auf dem Rezeptheft für die Kinder geschrieben: „Ein Viertel Lust auf Kochen, ein Viertel Liebe am Schönen, ein Viertel Freude am Essen, ein Viertel Herz und Verstand“. Das diese Grundzutaten wunderbar abgestimmt sind, ist sofort bei… ...mehr

Neue Shows auf ProSieben und Sat.1

Berlin (dpa) - Der Fernseh-Abschied von Entertainer Stefan Raab vor mehr als einem halben Jahr hat beim Privatsender ProSieben Lücken gerissen. Joko und Klaas sollen helfen, diese zu schließen und weitere Shows moderieren. ...mehr

Filmfestival Locarno mit starker deutscher Präsenz

Bern/Locarno (dpa) - Der deutsche Film ist beim 69. Internationalen Filmfestival von Locarno (3.-13. August) stark vertreten. ...mehr

Olympia-Team steht: DOSB mit 425 Sportlern nach Rio

Frankfurt/Main (dpa) - Ein etwas kleineres Team als erwartet soll dem deutschen Sport bei den Olympischen Spielen am Zuckerhut mindestens genauso viele Medaillen bescheren wie vor vier Jahren in London. 425 Sportlerinnen und Sportler vertreten Deutschland bei den Sommerspielen vom 5. bis 21. August… ...mehr

Pokalschiessen Männerschießsportgruppe Diesten

Am ersten Wochenende im Juli fand bei der Männerschießsportgruppe des Schützenvereins Diesten e.V. der alljährliche Grillabend mit Pokalverleihung am Dorf- und Feuerwehrgerätehaus statt. ...mehr

Rekord bei Müdener Volkstriathlon

Ein Läufer-Urgestein, das mit 80 Jahren noch längst nicht müde ist, eine junge Frau, die sich barfuß auf ihre zwei Runden um den Heidesee machte, und ein Wettergott, der die Organisatoren und Teilnehmer vom Regen verschonte. Auch bei seiner 28. Auflage hatte der Volkstriathlon in Müden wieder einiges… ...mehr

Anzeige
16.07.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Schweinsteigers WM-Schweiß: Zwölf Jahre «absoluter Wille»

Berlin (dpa) - Der Kapitän macht Schluss - das Bild vom schweiß- und blutverschmierten WM-Helden aus…   ...mehr

30 000 Menschen zur Pro-Erdogan-Demo in Köln erwartet

Köln/Berlin (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei blickt Deutschland mit Sorge auf eine…   ...mehr

DOSB-Sportchef: «Es kommt Leben ins deutsche Haus»

Rio de Janeiro (dpa) - Die «Mission Rio» läuft für das deutsche Olympia-Team auf Hochtouren. Die…   ...mehr

Rosberg Schnellster auch im zweiten Training

Hockenheim (dpa) - Nico Rosberg hat auch im zweiten Freien Training zum Großen Preis von Deutschland…   ...mehr

Koalitionsstreit um Bundeswehreinsatz im Inland

Berlin (dpa) - Die große Koalition streitet nach den Anschlägen in Bayern über einen erweiterten…   ...mehr

«Herr, vergib uns»: Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

Krakau (dpa) - Papst Franziskus hat im ehemaligen deutschen Vernichtungslager Auschwitz in aller Stille…   ...mehr

«Wie ein Feuerwerk» - Amigos auf Platz eins

Baden-Baden (dpa) - Die Amigos haben mit ihrem neuen Album «Wie ein Feuerwerk» Platz eins der deutschen…   ...mehr

Medien: Pogba-Wechsel zu Manchester kurz vor dem Abschluss

Turin (dpa) - Der Wechsel des französischen Mittelfeldspielers Paul Pogba von Juventus Turin zu Manchester…   ...mehr

Löw dankt Schweinsteiger: Reaktionen zum Rücktritt

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse Agentur hat die Reaktion zum Schweinsteiger-Rücktritt aus der Nationalmannschaft…   ...mehr

Gefälschter Abschluss? Melania Trump schaltet Webseite ab

New York (dpa) - Nach Berichten über einen erlogenen Uni-Abschluss hat die Ehefrau des republikanischen…   ...mehr
SPOT(T) »

Unausgereift

Selbstfahrende Autos, die ohne Fahrzeuglenker, Maschinist und Kontrolleur über… ...mehr

Tierisch

Dass es in den USA kuriose Gesetze gibt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.… ...mehr

Krabbel

Eine fast biblische Mottenplage mussten am Sonntag die Spieler von Portugal… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG