bewölkt CELLE  
11°
SO 14° / 2°
MO 16° / 6°

Durchgehend faszinierendes Klangerlebnis: Alexander Schimpf begeistert

Kammermusikring: Alexander Schimpf (Klavier) Foto: Peter Müller

Der noch junge Pianist Alexander Schimpf hat bereits mehrfach durch den Gewinn bedeutender Preise auf sich aufmerksam gemacht, wurde von der „Deutschen Stiftung Musikleben“ gefördert und im Jahre 2008 in die „53. Bundesauswahl Konzerte junger Künstler“ des deutschen Musikrats aufgenommen. Mit Klavierwerken von Mozart, Ligeti, Chopin und Schubert war er jetzt auf Einladung des Celler Kammermusikrings in der Residenzhalle zu Gast.

CELLE. Musik bewegt nicht, wenn nicht jenseits des sehr soliden Musizierens auch der künstlerische Impetus und die Entschlossenheit, musikalisches Gefühl zu offenbaren, spürbar werden. In der Residenzhalle brauchte der Pianist Alexander Schimpf im Konzert des Celler Kammermusikrings zwar eine gewisse Anlaufzeit, überzeugte dann aber mit diesen Tugenden und einem abwechslungsreichen Programm durchaus. Ein hohes Maß an Virtuosität kann man ihm nicht absprechen und auch im Klangempfinden und in seiner Anschlagskultur scheint er gut gerüstet. Sein Klavierspiel entbehrt jeder Grobheit, ohne dabei an Elan einzubüßen, und er verfügt über eine große Anzahl an verschiedenen dynamischen Nuancen. Der oft übertriebene Klavierdonner, der schnell verfliegt und kaum interpretatorische Wirkung hinterlässt, ist seine Sache nicht. Im Gegenteil – die einzelnen Teile wirken logisch und durchdacht, verschleiern nichts und verlieren zu keinem Zeitpunkt an Transparenz. Und schließlich verriet die Programmzusammenstellung mit Mozarts c-Moll Klaviersonate KV 457, zwei Etüden von György Ligeti („Fanfares“ und „Arc-en-ciel“), den drei Mazurken op. 59 von Frédéric Chopin und schließlich Franz Schuberts Klaviersonate B-Dur D 960 auch Flexibilität und Mut zum musikalischen Risiko.
Zu den beiden Etüden von György Ligeti gab Alexander Schimpf selbst eine kurze, dankbar angenommene Einführung, die es leichter machte, Ligetis Spiel mit Atonalität und Konsonanz, den Einfluss des Jazz und die Verschiebung von Rhythmen zu verfolgen. Beide Stücke waren mehr als nur eine „Geläufigkeitsübung“ und wurden unter den Händen von Schimpf zu einem durchgehend faszinierenden Klangerlebnis.
Wirkten die Mozartsonate zu Beginn und auch die Mazurken von Frédéric Chopin trotz geschliffener Verzierungen und zügiger Tempi in den schnellen Sätzen noch etwas temperamentlos und in den langsamen Teilen uninspiriert, so gewann Schimpfs Klavierspiel in Schuberts B-Dur-Sonate endgültig an jener gestalterischen Ausdruckskraft, die auch in die Tiefe des Werks vordringt. Mit feinsten Nuancen zeichnete er die Melodik des einleitenden Allegro-Satzes nach und auch das tänzerische Scherzo gestaltete er wahrlich „con delicatezza“. Das effektvolle Finale brachte Alexander Schimpf schließlich den Beifall, den er sich redlich verdient hatte: lang, begeistert, herzlich.
Hartmut Jakubowsky Autor: Hartmut Jakubowsky, am 20.01.2011 um 22:01 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ruhrfestspiele mit Robert Wilson und Peter Sellars

Recklinghausen (dpa) - Die Starregisseure Robert Wilson und Peter Sellars, deutsche Schauspielprominenz von Robert Stadlober bis Sebastian Koch - die Ruhrfestspiele versammeln wieder große Namen der Theaterszene in Recklinghausen. ...mehr

Nachwuchs-Köche probieren sich im Celler Fürstenhof aus

In der Küche des Althoff Hotels Fürstenhof ist am Donnerstagmorgen schon ganz viel los. Kolja (12) bereitet gerade zum ersten Mal Ravioli zu. Er ist gerade dabei, die Füllung auf die eine Hälfte des zuvor ausgerollten Nudelteigs zu spritzen. „Ich interessiere mich für den Beruf Koch.“ Deshalb… ...mehr

CZ-Nachwuchsreporter schreiben Artikel wie die Großen

Was willst du später mal werden? Diese Frage bekommt jedes Kind gestellt. Um für sich selbst eine Antwort darauf zu finden, haben Fünft- bis Zehntklässler am sogenannten Zukunftstag die Möglichkeit, in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern. Am Donnerstag nutzten 22 Schüler den Aktionstag und… ...mehr

Wolfgang Puck enthüllt Hollywood-Stern

Los Angeles (dpa) - Seit Jahrzehnten bekocht Wolfgang Puck (67) Hollywoods größte Stars - nun hat die Filmmetropole dem gebürtigen Österreicher ein Denkmal gesetzt. ...mehr

Veganes Leben trotz Schwerstarbeit

Eggersdorf (dpa) - Alexander Flohr schnippelt Gemüse wie ein Profi. Mohrrüben, Paprika, Lauchzwiebeln und Tomaten verwandeln sich unter seinen flinken Fingern im Handumdrehen in zerkleinerte Häufchen, die mit Schwung in Kochtopf oder Pfanne landen. ...mehr

Olympia-Pechvogel Seitz strahlt über EM-Bronze

Cluj-Napoca (dpa) - Seit sechs Jahren steht sie maßgeblich für den Aufschwung des deutschen Frauen-Turnens, immer ist auf Elisabeth Seitz Verlass. Nun gelingt ihr auch die erste EM-Medaille an ihrem Lieblingsgerät. ...mehr

Turnerin Seitz gewinnt erstmals EM-Bronze am Stufenbarren

Cluj-Napoca (dpa) - In Rio das Edelmetall knapp verpasst, in Cluj-Napoca endlich auf dem Podest: Elisabeth Seitz hat bei den Turn-Europameisterschaften die ersehnte erste Medaille am Stufenbarren erkämpft. ...mehr

Kim Bui für Tabea Alt bei Turn-EM: Fünfte

Cluj-Napoca (dpa) - Tabea Alt blieb mit langem Gesicht im Hotelzimmer, doch Kim Bui schloss mit Kampfgeist die von der erkrankten Hoffnungsträgerin gerissenen Lücke. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
28.04.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Soldat unter Terrorverdacht: Regierung räumt Fehler ein

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht im Zusammenhang mit dem fälschlich als Flüchtling anerkannten…   ...mehr

Trump: «Großer Konflikt» mit Nordkorea möglich

Washington/Peking (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht die Gefahr einer Eskalation im Streit mit…   ...mehr

Bayern können Meistertitel 27 holen

Düsseldorf (dpa) - Wie formulierte es Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge nach dem Pokal-Aus gegen den…   ...mehr

Box-Star Klitschko mit Comeback-Sehnsucht gegen Joshua

London (dpa) - Altmeister mit Comeback-Sehnsucht gegen den kommenden Superstar der Branche: Beim Boxkampf…   ...mehr

FDP will Erneuerung

Berlin (dpa) - Mit scharfen Angriffen auf die schwarz-rote Regierung hat der FDP-Vorsitzende Christian…   ...mehr

Bitteres Vergnügen - Leslie Feists neues Album

Rom (dpa) - Interviews sind nicht gerade die Lieblingsbeschäftigung von Leslie Feist. Zu ihrem neuen…   ...mehr

Ancelotti spürt Bayern-Vertrauen

München (dpa) - Eines steht für Carlo Ancelotti nach dem doppelten K.o.-Schock schon vor der Saison-Analyse…   ...mehr

Britische Polizei vereitelt Anschlagspläne

London (dpa) - Anti-Terror-Einheiten der britischen Polizei haben nach eigenen Angaben Anschlagspläne…   ...mehr

Mutmaßlicher IS-Kämpfer in Haft

Karlsruhe (dpa) - Ein mutmaßlicher IS-Kämpfer ist in Baden-Württemberg festgenommen worden. Dem 23-jährigen…   ...mehr

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Skopje (dpa) - Das dürfte in einem modernen europäischen Parlament nicht häufig vorkommen: In der…   ...mehr
SPOT(T) »

Kartonliebe

Dass Katzen sich gerne in Pappkartons kuscheln, ist vielen Menschen bekannt.… ...mehr

Es bleibt trocken

Es ist Dienstag. Es ist Nacht. Es ist in Hamburg. Ich sitze in meinem Auto,… ...mehr

Zu komplex

Früher waren die meisten Fernsehsendungen recht simpel gestrickt. Ich erinnere… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG