Mehr als 17000 Euro für Wilfried-Hemme-Stiftung

Gründung der Hemme-Stiftung Foto: Peter Müller

Gelungener Auftakt für die Wilfried-Hemme-Stiftung in Winsen: Während der Spendenversammlung am Sonnabend im Grooden Hus hat die Familie des verstorbenen Bürgermeisters rund 3200 Euro gesammelt. Zudem haben heimische Banken und Unternehmen zugesagt, 14000 Euro an die Stiftung zu überweisen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
WINSEN. Florian, Felix und Angelika Hemme waren sichtlich zufrieden, als am Sonnabend gegen 17.45 Uhr das Buffet eröffnet wurde. Rund 150 Menschen waren ins Groode Hus zur Spendenveranstaltung gekommen, Wegbegleiter des früheren Bürgermeisters hatten schöne und würdige Worte gefunden und am allerwichtigsten: Es wurde Geld gesammelt für eine Stiftung im Namen Wilfried Hemmes, die bald Krebskranke, Behinderte und sozial Schwächere unterstützen soll.

Am Sonnabend wäre Hemme 61 Jahre alt geworden, hätte ihn nicht eine schwere Krebserkrankung im August aus dem Leben gerissen. „Seine Erkrankung hat ihm die Probleme des Gesundheitssystems vor Augen geführt“, sagte Felix Hemme, einer der beiden Söhne, in einer Begrüßungsrede, Der Vater habe zum Beispiel realisiert, dass bestimmte Medikamente nur gegen Zuzahlung zu bekommen seien. „Wir wollen den Grundstein für die Umsetzung seiner Idee legen“, so der 27-Jährige.

Vertreter von Banken und Unternehmen, Politiker, Rathaus-Mitarbeiter, Bürgermeister-Kandidaten und Freunde des Verstorbenen waren ins Groode Hus gekommen. Der stellvertretende Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Falke erinnerte an die wichtige gesellschaftliche Funktion von Stiftungen. „Sie sind Motoren, sie geben Anstöße für neue Wege und füllen Räume aus, in denen der Staat nicht tätig sein kann“, so Falke. Der Bundestagsabgeordnete Henning Otte, der Hemme seit 1990 kannte und die Familie bei der Stiftungsgründung unterstützt, rief zu großzügigen Spenden auf. „Diese Stiftung hat unsere Unterstützung verdient.“

Dass soziales und ehrenamtliches Engagement immer wichtiger wird, daran erinnerte der Winser Ulrich Hornbostel, der bei einer Krankenkasse in Soltau-Fallingbostel tätig ist. Der Anteil der über 65-Jährigen werde in Winsen in den kommenden Jahren auf 35 Prozent steigen. Bereits heute seien in der Gemeinde 660 Menschen pflegebedürftig. „Wir werden auch viele fitte ‘Jungsenioren’ bekommen. Sie müssen wir für das Ehrenamt gewinnen“, so Hornbostel.

Insgesamt sind jetzt gut 17000 Euro Kapital vorhanden. Bis Mitte des Jahres soll der Betrag auf 25000 Euro anwachsen, um als Stiftung anerkannt zu werden. Mit zusätzlichen Einnahmen und den Zinsen will man langfristig einzelne Projekte unterstützen. „Es ist gar nicht unser Ziel, Millionen von Euro zu sammeln. Wenn wir jedes Jahr 10000 Euro bekommen, dann sind das 10000 Euro mehr, um Menschen zu helfen“, sagte Florian Hemme. Die Familie hat im Internet eine Homepage eingerichtet. Dort wird ab Mittwoch auch eine Kontonummer zu finden sein, so dass Geld überwiesen werden kann.

www.wilfriedhemmestiftung.de


Simon Ziegler Autor: Simon Ziegler, am 23.01.2011 um 16:57 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

Berlin (dpa) - Der Waffenhersteller Sig Sauer sieht sich bei der Ausschreibung für einen Nachfolger des Sturmgewehrs G36 benachteiligt und zieht sich aus dem Vergabeverfahren zurück. Das teilte das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur mit. ...mehr

Säure ausgetreten: Großeinsatz im Winser Gewerbegebiet

Im Winser Gewerbegebiet Taube Bünte hat es gestern einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gegeben. Auf dem Gelände einer niederländischen Firma wurden Gefahrgut-Fässer untersucht, nachdem eine Flüssigkeit ausgetreten war. Was sich in den Fässern genau befand, blieb zunächst unklar. ...mehr

Wildseminar in Altenhagen: Stilsicher vom Aperitif zum Dessert

Mit einem festlich beleuchteten Parcours voller Laub, verheißungsvoll raschelnd, werden die Gäste durch die herbstlich geschmückten Flure der Albrecht-Thaer-Schule (BBS III) vor die Tür zum Lehrrestaurant geleitet. Noch muss man sich ein wenig gedulden – der geheimnisvolle aber köstliche Aperitif… ...mehr

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf

Bad Vilbel (dpa) - Der querschnittgelähmte Schauspieler Samuel Koch hofft weiter auf Heilung. Er denke zwar nicht den ganzen Tag daran, aber im Unterbewusstsein «als Grundrauschen schwingt ein leises Hoffen mit», sagte er am Sonntag in Hitradio FFH. ...mehr

Höhenflug: 300 Häuser mit Michelin-Sternen

Potsdam (dpa) - Vom Algenkaviar bis zur Dorade mit Koriander: Die Deutschland-Ausgabe 2018 des «Guide Michelin» schmückt 300 Restaurants, und damit mehr als je zuvor, mit Sternen. ...mehr

So kommen Radfahrer im Celler Land sicher durch die dunkle Jahreszeit

Die Tage werden kürzer und das Wetter schlechter. Wer sich in der dunklen Jahreszeit trotz widriger Witterungsbedingungen in den Fahrradsattel schwingt, sollte einiges beachten, um sicher unterwegs zu sein. Radfahrer sollten vor allem dafür sorgen, dass sie im Straßenverkehr gut sichtbar sind, empfiehlt… ...mehr

Werder peilt den ersten Saisonsieg an - Derby in Stuttgart

Berlin (dpa) - Nach dem Erfolg im DFB-Pokal gegen 1899 Hoffenheim will Werder Bremen um Trainer Alexander Nouri im zehnten Versuch auch endlich den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga schaffen. ...mehr

Ein Koch sieht rot - Showdown beim Wutburger

Berlin (dpa) - Wer Attila Hildmann jetzt noch nicht kennt, war vielleicht gerade im Urlaub oder kommt ohne Internet und Facebook aus. Der vegane Koch und TV-Promi hat sich lautstark und werbewirksam über eine Zeitung geärgert. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.11.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Schulz: SPD-Mitglieder entscheiden Regierungsbeteiligung

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat angekündigt, die Parteimitglieder über eine mögliche Regierungsbeteiligung…   ...mehr

Politik stärker: Chinas U20 bricht Gastspielreise ab

Frankfurt/Main (dpa) - Der Sport ist vor der Politik eingeknickt. Wegen anhaltender Tibet-Proteste hat…   ...mehr

Viele Tote und Verletzte bei Anschlag auf Moschee in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei einem Anschlag auf eine Moschee auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind nach Angaben…   ...mehr

Kein Ultimatum für BVB-Trainer Bosz

Dortmund (dpa) - Peter Bosz geht nach eigenem Bekunden ohne Ultimatum in das Revierderby am Samstag…   ...mehr

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Harare (dpa) - Simbabwes neuer Präsident Emmerson Mnangagwa will die siechende Wirtschaft des Landes…   ...mehr

Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches

Hamburg/Berlin (dpa) - Der Schauspieler Wotan Wilke Möhring («Tatort») erlebt mit seinen 50 Jahren…   ...mehr

Vettel vor Hamilton im Training von Abu Dhabi

Abu Dhabi (dpa) - Sebastian Vettel hat sich im Auftakttraining vor dem letzten Formel-1-Saisonrennen…   ...mehr

Vor 75 Jahren wurde Jimi Hendrix geboren

Berlin (dpa) - Er ließ seine Fender Stratocaster zärtlich singen und wild aufjaulen, brüllen und…   ...mehr

Juncker sieht Bewegung bei Brexit-Gesprächen

Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht Bewegung bei den bislang sehr zähen…   ...mehr

G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

Berlin (dpa) - Der Waffenhersteller Sig Sauer sieht sich bei der Ausschreibung für einen Nachfolger…   ...mehr
SPOT(T) »

Crossover-Pizza

Der Kreativität – oder "Creativität", wie ganz besonders Kreative das gerne… ...mehr

Zeitlos

Einfach mal raus aus der Zeit, ausklinken aus dem täglichen Trott, mal nicht… ...mehr

Pizza-Pfarrer

Kochbücher werden zu Bibeln, das falsche Essen zur Sünde und Feinschmecker… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG