Opus Magnum ist Masse für Hirn und Bett

MATINEE: ARNO SCHMIDT – Vortrag und Lesung „Zettel’s Traum“ Foto: Peter Müller

Warum ist das Buch so groß, warum so dick, und warum hüpft die Kolumne wie betrunken hin und her?“, führte Susanne Fischer, Literaturwissenschaftlerin, Autorin und Geschäftsführerin der Arno-Schmidt-Stiftung ein in die Matinee „Zettel’s Traum. Ein Riesenroman wird neu entdeckt“, die jüngst zur Freude der Vortragenden und der Intendantin Bettina Wilts atemberaubend viele Menschen in die Residenzhalle zog.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
CELLE. „Warum ist das Buch so groß, warum so dick, und warum hüpft die Kolumne wie betrunken hin und her?“, führte Susanne Fischer, Literaturwissenschaftlerin, Autorin und Geschäftsführerin der Arno-Schmidt-Stiftung ein in die Matinee „Zettel’s Traum. Ein Riesenroman wird neu
entdeckt“, die jüngst zur Freude der Vortragenden und der Intendantin Bettina Wilts atemberaubend viele Menschen in die Residenzhalle zog. Bevor Bernd Rauschenbach und Joachim Kersten aus dem Vorstand der Arno Schmidt Stiftung Textpassagen aus dem Mammutwerk des Bargfelder Autors vorlasen und Buchgestalter Friedrich Forssmann von den Herausforderungen der typographischen Setzung des Manuskripts erzählte, sprach Susanne Fischer leicht verständlich und gut strukturiert über den Aufbau des 1536 Seiten langen Romans (1970), der ein Viertel des Schmidt’schen Gesamtwerks einnimmt. Fischer verwies auf die optisch wechselnde Kolumne, mit der inhaltliche Zuordnungen einhergehen, auf die 16000 Anmerkungen und Querverweise, kurz: den unkonventionellen, auf acht Einzelbücher unterteilten Text mit durchlaufender Kolumne. Schmidt bewege sich in Zeichensetzung, Rechtschreibung und Orthografie jenseits der DIN-Norm der Schriftstellerkunst. In alledem spiegele sich der ständige Austausch des Bewussten und Unbewussten. „In der Wortwahl schwingt das Unbewusste mit, auch über den Umweg der Fremdsprache“, so Fischer. Wozu aber der Aufwand, der Umfang, das Spezial-Layout? Zwecks Inhalt: Vier Personen sprechen an einem Tag 1968 über Edgar Allan Poe. Heidedorfszenen kreuzen sich mit dem Thema Zauberei, die „Etym-Theorie“ mit drastisch artikulierter Sexualität. „Es geht auch um Kunst und den Raum, den sie beanspruchen soll. Der Umfang ist Schmidt nicht unterlaufen, er ist Programm.“ Hat der Autor in seiner frühen Prosa eine Selektion der Realität, so nun zwischenmenschliche Beziehungen in Echtzeit literarisiert.

Forssmann, der sich früh für Schmidt begeisterte, ging 21-jährig als Studienprojekt die gesetzte Fassung an. Recherchen zur Legitimität des Vorhabens hinsichtlich der Maßgaben Schmidts gingen einem jahrelangen Unterfangen voraus. Sprachgewandt nahm Forssmann die Gäste mit auf eine spannende Odyssee aus Zeichen- und Seitenumbruch, 15000 Korrekturen beim Probedruck und nannte als einen Lektoren Hermann Wiedenroth (Bargfeld). Geblieben sei dem Setzer der „Bargfelder Ausgabe“ die „narzistische Kränkung“, dass alle Mühen unsichtbar geworden sind. Schließlich erörterte Rauschenbach Lesarten des „Traums“. Ein Autor für „den lauwarmen Leser“ war Schmidt bekanntlich nicht. Im Vorbeigehen könne man den Roman nicht fassen, schwierig auch sei die Handhabung des 10-Kilo-Wäzers im Bett. Liest man den Hauptstrang oder alle Teile simultan? Eignet man sich die Weisheit der Verweise an oder legt man die Studien-, Leinen- oder Vorzugsausgabe (248, 348 oder 448 Euro) von Schmidts Opus magnum nur bedeutsam ungelesen auf den Tisch? Eine Lesung, die sogar Nicht-Fans begeistern konnte.
Aneka Schult Autor: Aneka Schult, am 24.02.2011 um 16:17 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler feiert Triathlon-Fest - Brenneckes Siegertaktik geht voll auf

Ein echtes Triathlon-Fest haben Athleten und Zuschauer am Sonntag beim 31. Celler-BKK-Mobil Oil-Triathlon gefeiert. Bei allerbesten Sommerwetter hätten die äußeren Bedingungen für Celles traditionelles Triathlonevent nicht besser sein können. Die große Faszination des Triathlonsports kam sowohl… ...mehr

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nach Ankunft in Italien: Migranten dürfen nicht an Land

Rom (dpa) - Nach mehreren Tagen im Mittelmeer ist ein Schiff der italienischen Küstenwache mit 177…   ...mehr

Melania Trump warnt vor Cyber-Mobbing

Rockville (dpa) - Fast zeitgleich zu einer Twitter-Tirade von US-Präsident Donald Trump gegen politische…   ...mehr

Die Lochis freuen sich über ihre Entwicklung

Berlin (dpa) - Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann (19, Die Lochis) sehen ihre frühen YouTube-Videos…   ...mehr

Lena Valaitis hat keine Zeit für «aufgeblasene Egos»

Berlin (dpa) - Schlagersängerin Lena Valaitis («Johnny Blue») hat mit fast 75 Jahren laut eigenen…   ...mehr

Terence Hill: «Ich bin ein Sachse»

Dresden (dpa) - Der italienische Schauspieler Terence Hill (79), der als Kind eine Zeit lang in Sachsen…   ...mehr

Starke Frauen räumen bei den MTV Video Music Awards ab

New York (dpa) - Zum Comeback aus der Babypause eröffnet Cardi B die MTV Video Music Awards mit schwarzem…   ...mehr

Polina Semionova ist Tänzerin des Jahres

Berlin (dpa) - Die russische Primaballerina Polina Semionova (33) ist zur Tänzerin des Jahres gewählt…   ...mehr

Kelly Clarkson reagiert auf homophoben Tweet

Los Angeles (dpa) - US-Popsängerin Kelly Clarkson (36, «Since You Been Gone») kontert auf Twitter…   ...mehr

WWF: Sozialverträglicher Ausstieg aus der Kohle möglich

Berlin (dpa) - Die Naturschutzorganisation WWF hat sich für einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung…   ...mehr

Mehrere Raketen auf Kabul abgefeuert

Kabul (dpa) - Angreifer haben nach offiziellen Angaben mindestens zehn Raketen auf die afghanische Hauptstadt…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG