bewölkt CELLE  
37°
SO 33° / 19°
MO 27° / 15°

CeBus setzt den Rotstift an

Gut 130 Menschen dr‰ngten sich in Sohnemanns Saal, um Fragen und Antworten von CeBus und lokaler Politik zu erhalten. Foto: Gert Neumann

Um kostendeckend zu arbeiten, will die CeBus Strecken zusammenlegen, einige Haltestellen streichen und bei wenig genutzten Linien den Takt herabsetzen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
CELLE. Stagnierende Einnahmen, explodierende Kosten und weniger öffentliche Gelder: Das sind die Gründe, weshalb das Celler Nahverkehrsunternehmen CeBus nach eigener Aussage derzeit seine Buslinien und Fahrpläne auf den Prüfstand stellt. Am Ende soll eine Einsparung herausspringen, „die uns Luft zum Atmen lässt“, wie es CeBus-Geschäftsführer Jan Behrendt im Ausschuss für Straßenbau und Verkehr formulierte, wo die geplanten Änderungen jetzt vorgestellt wurden. „Fahrpreiserhöhungen sind bislang nicht vorgesehen, aber auch nicht ausgeschlossen“, so Behrendt.

Besonders trifft es die Ortsteile Bostel, Altenhagen und Lachtehausen. Dort soll das Angebot wie berichtet wegen geringer Fahrgastzahlen stark zurückgefahren werden. Die Haltestellen Dorf und Fasanenweg in Altenhagen sollen gestrichen werden, die Haltestelle Feuerwehrhaus in Altenhagen sowie Bostel und der Ostteil von Garßen sollen nur noch im Zweistundentakt von der Linie 8-35 (Eschede) angefahren werden. Durch Lachtehausen hingegen soll künftig stündlich die Linie 2 auf ihrem Weg nach Lachendorf fahren. Bei einer Versammlung in Bostel hatten sich vergangenen Mittwoch bereits etwa 130 Bürger gegen die CeBus-Pläne stark gemacht. „Es herrschte Verständnis für die Verlängerung der Takte, aber die Streichung zweier Haltestellen in Altenhagen ist nicht zu akzeptieren“, sagt Gertrud Hachmöller, Ortsbürgermeisterin der drei Stadtteile.

Aber auch anderswo im Stadtgebiet wird der Rotstift angesetzt: So werden beispielsweise die Linien 4 und 5 Richtung Altencelle zusammengelegt, die Haltestellen Eilensteg und Galgenberg entfallen. Das Gewerbegebiet Bruchkampweg wird nicht mehr angefahren. Im Norden werden Bergen (nicht mehr über Vorwerk) und Hermannsburg stündlich bedient, Faßberg und Hustedt alle zwei Stunden. Nach Winsen fährt der Bus künftig nur noch einmal pro Stunde. In Wietzenbruch werden das Gewerbegebiet sowie die Kaserne nicht mehr angefahren. Im Bereich Westercelle/Neuenhäusen entfallen die Haltestellen Neues Land, Triftweg, Am Holzhof, Mondhagen, Am Brückhorst, Eichkamp, Sandfeld und Rehbockstraße. Im Bereich Neuenhäusen wird eine neue Linie 3 geschaffen, die die Marienwerderallee (ehemals Linie 5) mit anbindet.

Im Fachausschuss warnte Joachim Ehlers (CDU) vor einer „Abwärtsspirale“: „Die CeBus muss sich fragen lassen, was zuerst da war: Die schwache Nachfrage oder das schlechte Angebot.“ Juliane Schrader (Grüne) und Torsten Schoeps (WG) forderten die Stadtverwaltung auf, zum Erhalt des CeBus-Linienangebots „Geld in die Hand zu nehmen“.

Positiv: Bei allen Veränderungen, die ab Mai greifen sollen, werde die Schülerbeförderung weiterhin sichergestellt, so CeBus-Betriebsleiter Carsten Spiegel. Zudem würden die derzeit häufig recht knappen Umstiegszeiten am Bahnhof zum Metronom verbessert, am Schlossplatz soll es hingegen eine kürzere Wartezeit beim Umsteigen geben.
Heiko Hartung Autor: Heiko Hartung, am 30.01.2012 um 17:15 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Heckler & Koch zieht im Streit um G36 vor Gericht

Oberndorf/Berlin (dpa) - In der Affäre um das Sturmgewehr G36 zieht der Hersteller Heckler & Koch gegen die Bundeswehr vor Gericht, um etwaige Mängel der Waffe juristisch klären zu lassen. Das Bundeswehr-Beschaffungsamt hatte am 10. Juni Gewährleistungsforderungen gegen das Unternehmen erhoben… ...mehr

Stillstudie: Babys gebildeter Mütter mit Startvorteil   

Berlin (dpa) - Jedes dritte Baby in Deutschland wird mindestens vier Monate lang voll gestillt - doch von diesem Startvorteil profitieren vor allem Kinder gebildeter Mütter. ...mehr

Wo 40 Grad noch kühl sind: Arbeiten in brütender Hitze

Mainz/Kassel/Halle (dpa) - Mit Temperaturen bis knapp 40 Grad nimmt der Sommer richtig Fahrt auf. Manchen Menschen dürften diese Werte noch kühl vorkommen - denn dort, wo sie arbeiten, ist es noch viel heißer. Ein Überblick: ...mehr

Zweimal hält besser: Den perfekten Kussmund schminken

Berlin (dpa/tmn) - Sie können so verführerisch sein: Sinnliche Lippen wollen geküsst werden. Nicht immer sind Lippen aber wirklich einladend: Rau und aufgerissen wirken sie wenig attraktiv. Für den perfekten Kussmund kommt es deshalb nicht nur auf das richtige Make-up an, sondern auch auf eine gute… ...mehr

Für Sommerabende: Melone mit Rucola oder vom Grill

Berlin (dpa) - Fast jeder kennt das aus seiner Kindheit: Im Sommer an einem Stück Wassermelone knabbern. Der klebrige Saft läuft über die Hände, die Kerne werden rausgepuhlt - es schmeckt einfach herrlich erfrischend. Jetzt im Sommer ist wieder Melonenzeit. Aus den Früchten lässt sich vieles… ...mehr

Judoka feiern Gold in Baku - Volleyballer im Finale

Baku (dpa) - Die deutschen Judoka feiern bei ihren Europa-Festspielen den ersten EM-Titel seit 2008, und auch die Volleyball-Asse greifen in Baku nach Gold. ...mehr

Botschaft feiert mit der Queen Geburtstag

Berlin (dpa) - Eine Trompetenfanfare verkündet es: Die Queen ist da. Hunderte von Gästen haben im Garten der Botschaftsvilla gewartet, die Gläser mit «Pimm's»-Cocktail in der Hand. Die Hut-Dichte ist für Berliner Verhältnisse recht hoch. ...mehr

Schüler informieren sich beim Jugendgesundheitstag in Celle

Hunderte von Schülern brachten gestern viel Bewegung und gute Laune in die große Halle der CD-Kaserne. Der Jugendgesundheitstag bot zahlreiche Informationen und kleine gesunde Köstlichkeiten. ...mehr

22.06.2015

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nach der Mega-Hitze drohen Unwetter

Offenbach (dpa) - Mega-Hitze, aber kein Temperaturrekord. Im rheinland-pfälzischen Bad Dürkheim wurden…   ...mehr

Debakel: Alle deutschen Tennisspieler in Wimbledon raus

London (dpa) - Was für eine Enttäuschung! Die deutschen Tennisprofis haben in Wimbledon ein Drittrunden-Debakel…   ...mehr

DFB-Frauen mit fünf Veränderungen gegen England

Edmonton (dpa) - Die deutschen Fußball-Frauen treten bei der WM in Kanada im Spiel um Platz drei gegen…   ...mehr

Hotdog-Champion in New York entthront

New York (dpa) - Der 23-jährige Matt Stonie hat erstmals das jährliche Würstchen-Wettessen in New…   ...mehr

Total happy: Lena Schöneborn gewinnt Gold bei Heim-WM

Berlin (dpa) - Lena Schöneborn hat der Hitze getrotzt und dem enormen Erwartungsdruck bei der Heim-WM…   ...mehr

Tunesien verhängt nach Terrorattacke Ausnahmezustand

Tunis (dpa) - Tunesien hat gut eine Woche nach der Ermordung Dutzender Urlauber durch einen Islamisten…   ...mehr

HSV übt in der Schweiz

Hamburg (dpa) - Mit 21 Spielern ist Fußball-Bundesligist Hamburger SV ins Trainingslager in die Schweiz…   ...mehr

Josh Hartnett und Tamsin Egerton werden Eltern

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Josh Hartnett (36, «Pearl Harbor») und seine britische Freundin,…   ...mehr

Coolness statt Hitze beim Hipster Cup in Berlin

Berlin (dpa) - Cool in der Hitze: Beim Hipster Cup in Berlin wurden am Samstag Wettkämpfe ausgetragen…   ...mehr

«Bauch und Herz»: Podolski-Wechsel zu Galatasaray perfekt

Istanbul (dpa) - Der Wechsel von Lukas Podolski zu Galatasaray Istanbul ist perfekt. Der Fußball-Weltmeister…   ...mehr
SPOT(T) »

Zahn der Zeit

Es ist nicht zu ändern. Der Zahn der Zeit nagt auch an mir – auch wenn man… ...mehr

Vogelwild

„Du alte Schnapsdrossel!“ Diesen Ausruf hat wohl jeder von uns schon mal… ...mehr

Teure Selfies

Das Griechen-Drama lähmt den ganzen Kontinent, und worüber berät das EU-Parlament?… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG