bewölkt CELLE  
18°
MO 18° / 11°
DI 17° / 12°

CeBus setzt den Rotstift an

Gut 130 Menschen dr‰ngten sich in Sohnemanns Saal, um Fragen und Antworten von CeBus und lokaler Politik zu erhalten. Foto: Gert Neumann

Um kostendeckend zu arbeiten, will die CeBus Strecken zusammenlegen, einige Haltestellen streichen und bei wenig genutzten Linien den Takt herabsetzen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
CELLE. Stagnierende Einnahmen, explodierende Kosten und weniger öffentliche Gelder: Das sind die Gründe, weshalb das Celler Nahverkehrsunternehmen CeBus nach eigener Aussage derzeit seine Buslinien und Fahrpläne auf den Prüfstand stellt. Am Ende soll eine Einsparung herausspringen, „die uns Luft zum Atmen lässt“, wie es CeBus-Geschäftsführer Jan Behrendt im Ausschuss für Straßenbau und Verkehr formulierte, wo die geplanten Änderungen jetzt vorgestellt wurden. „Fahrpreiserhöhungen sind bislang nicht vorgesehen, aber auch nicht ausgeschlossen“, so Behrendt.

Besonders trifft es die Ortsteile Bostel, Altenhagen und Lachtehausen. Dort soll das Angebot wie berichtet wegen geringer Fahrgastzahlen stark zurückgefahren werden. Die Haltestellen Dorf und Fasanenweg in Altenhagen sollen gestrichen werden, die Haltestelle Feuerwehrhaus in Altenhagen sowie Bostel und der Ostteil von Garßen sollen nur noch im Zweistundentakt von der Linie 8-35 (Eschede) angefahren werden. Durch Lachtehausen hingegen soll künftig stündlich die Linie 2 auf ihrem Weg nach Lachendorf fahren. Bei einer Versammlung in Bostel hatten sich vergangenen Mittwoch bereits etwa 130 Bürger gegen die CeBus-Pläne stark gemacht. „Es herrschte Verständnis für die Verlängerung der Takte, aber die Streichung zweier Haltestellen in Altenhagen ist nicht zu akzeptieren“, sagt Gertrud Hachmöller, Ortsbürgermeisterin der drei Stadtteile.

Aber auch anderswo im Stadtgebiet wird der Rotstift angesetzt: So werden beispielsweise die Linien 4 und 5 Richtung Altencelle zusammengelegt, die Haltestellen Eilensteg und Galgenberg entfallen. Das Gewerbegebiet Bruchkampweg wird nicht mehr angefahren. Im Norden werden Bergen (nicht mehr über Vorwerk) und Hermannsburg stündlich bedient, Faßberg und Hustedt alle zwei Stunden. Nach Winsen fährt der Bus künftig nur noch einmal pro Stunde. In Wietzenbruch werden das Gewerbegebiet sowie die Kaserne nicht mehr angefahren. Im Bereich Westercelle/Neuenhäusen entfallen die Haltestellen Neues Land, Triftweg, Am Holzhof, Mondhagen, Am Brückhorst, Eichkamp, Sandfeld und Rehbockstraße. Im Bereich Neuenhäusen wird eine neue Linie 3 geschaffen, die die Marienwerderallee (ehemals Linie 5) mit anbindet.

Im Fachausschuss warnte Joachim Ehlers (CDU) vor einer „Abwärtsspirale“: „Die CeBus muss sich fragen lassen, was zuerst da war: Die schwache Nachfrage oder das schlechte Angebot.“ Juliane Schrader (Grüne) und Torsten Schoeps (WG) forderten die Stadtverwaltung auf, zum Erhalt des CeBus-Linienangebots „Geld in die Hand zu nehmen“.

Positiv: Bei allen Veränderungen, die ab Mai greifen sollen, werde die Schülerbeförderung weiterhin sichergestellt, so CeBus-Betriebsleiter Carsten Spiegel. Zudem würden die derzeit häufig recht knappen Umstiegszeiten am Bahnhof zum Metronom verbessert, am Schlossplatz soll es hingegen eine kürzere Wartezeit beim Umsteigen geben.
Heiko Hartung Autor: Heiko Hartung, am 30.01.2012 um 17:15 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ausstellung „Die Juden im Sturm der Zeit“ in der Celler Synagoge

„Die Juden im Sturm der Zeit, gesehen durch alte Postkarten“ nennt sich die aktuelle Ausstellung in der Celler Synagoge. Erarbeitet hat sie Gérard Silvain aus der französischen Partnerstadt Meudon, der über viele Jahre Postkarten zur jüdischen Geschichte gesammelt hat. Gemeinsam mit Alezra Lucien,… ...mehr

Hamburg soll für Celler Ruderer eine Reise wert sein

Wenn Celles Ruderer heute nach Hamburg aufbrechen, gehen einige Wünsche, aber auch feste Ziele mit auf die Reise. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U17 und U19 in Hamburg-Allermöhe wollen die vier Nachwuchsruderer des Celler RC nicht nur einfach dabei sein. Vielmehr wollen sich Stina Röbbecke,… ...mehr

115 Absolventen der Oberschule Allertal in Winsen

Nach dem Schulabschluss wurden 115 Schüler der Oberschule Allertal in Winsen in einen neuen Lebensabschnitt entlassen. ...mehr

Oberschule Wathlingen feiert Abschied mit Poetry Slam

Musikalische und künstlerische Beiträge standen im Mittelpunkt der Schulentlassungsfeier in der Oberschule Wathlingen. ...mehr

103 Schüler des Realschulzweigs der Oberschule Celle II entlassen

Die Oberschule Celle II hat mit einer feierlichen Zeremonie ihre Absolventen des Realschulzweigs verabschiedet. Insgesamt erhielten 103 Schüler ihr Abschlusszeugnis, 68 davon haben den Erweiterten Sekundarabschluss I. ...mehr

75 Schüler an Oberschule Flotwedel entlassen

Am vergangenen Freitag wurden an der Oberschule Flotwedel in Eicklingen die Abschlussklassen entlassen. Hierbei handelte es sich um drei zehnte Klassen des Realschulzweiges sowie eine neunte Klasse des auslaufenden Hauptschulzweiges der Oberschule. ...mehr

Gymnasium Lachendorf setzt auf moderne Helden

Anderthalb Stunden mussten sie sich gedulden, dann hielten die ersten der 64 Abiturienten des Immanuel-Kant-Gymnasiums Lachendorf endlich ihre Zeugnisse der Reife in den Händen. Gestern entließ die noch junge Schule ihren sechsten Abiturjahrgang. ...mehr

Voltigierer auf heimischem Gelände erfolgreich

Das Wetter bot beste Rahmenbedingungen für das einzige Voltigierturnier im Landkreis Celle in diesem Jahr: Ausgerichtet wurde es von der VSG Winsen auf dem Brelienhof von Kathrin Lippert-Voges und Elmar Voges in Meißendorf. Während am Samstag die L- und die A-Gruppen sowie die Nachwuchsgruppen im… ...mehr

Anzeige
13.06.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

EU will Großbritannien nun möglichst schnell loswerden

London/Berlin/Brüssel (dpa) - Zwei Tage vor dem EU-Gipfel verschärft die Europäische Union die Gangart…   ...mehr

Wolkenbruch: Karl-May-Spiele brechen Premiere ab

Bad Segeberg/Elspe (dpa) - Der Wilde Westen am Kalkberg ist nicht echt, in der Arena spricht Winnetou…   ...mehr

Ekström provoziert Unfall und erzürnt die Konkurrenz

Nürnberg (dpa) - Die Wut auf Audi-Fahrer Mattias Ekström kostete Mercedes-Mann Christian Vietoris…   ...mehr

Trio überfällt Geldtransporter - Waren es Ex-RAF-Mitglieder?

Wolfenbüttel (dpa) - Mehrere Täter haben in Niedersachsen einen Geldtransporter überfallen und eine…   ...mehr

Von der Leyen will nicht Bundespräsidentin werden

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat kein Interesse bekundet, Bundespräsidentin…   ...mehr

Privates von Whitney Houston versteigert

Beverly Hills (dpa) - Ein persönliches Geschenk von Basketball-Star Michael Jordan an die 2012 gestorbene…   ...mehr

Leben als Kunstwerk: Kanye West und Kim Kardashian  

New York (dpa) - US-Rapper und Produzent Kanye West (39) betrachtet sein Leben mit seiner Frau Kim Kardashian…   ...mehr

Designer Michalsky: «Topmodel»-Zeit war lehrreich

Berlin (dpa) - Der Designer Michael Michalsky (49) hat seine Zeit als Juror bei «Germany's Next Topmodel»…   ...mehr

Niedecken und Zeh wollen am Traum von Europa festhalten

Berlin (dpa) - Der BAP-Sänger Wolfgang Niedecken (65, «Verdamp lang her») und die Autorin Juli Zeh…   ...mehr

Justin Bieber verstaucht sich Knöchel beim Basketball

New York (dpa) - Der kanadische Popstar Justin Bieber (22) hat sich beim Basketball den linken Knöchel…   ...mehr
SPOT(T) »

Theater

Vor einigen Jahren war die Fußballsprache noch emotional und martialisch,… ...mehr

Amnestie

Mit Genugtuung habe ich den lobenswerten Ansatz der Bildungsexperten in der… ...mehr

Bäuerchen

Stellen Sie sich vor, Sie fliegen im Urlaub nach Wichita, um in Kansas ein… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG