Heike Drechsler  Foto: Thomas Niedermüller

„Rudern gegen Krebs“: Heike Drechsler startet in Celle

Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler, Box-Olympiasieger Torsten May und Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll treten in Celle an - im Sommer bei einer Sportveranstaltung der besonderen Art: Am 19. September wird auf der Aller Niedersachsens erste Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ ausgetragen – eine Breitensportveranstaltung, die es andernorts bereits seit Jahren gibt.

CELLE. Veran­stalter ist die Stiftung „Leben mit Krebs“ mit Sitz in Mainz. In Kooperation mit dem Celler Ruderverein, dem RC Ernestinum-Hölty und RR Hermann Billung gelang es dem Onkologischen Forum Celle, die Brei­tensport­veranstal­tung auf die Aller zu holen. Als Schirmherrin fungiert die niedersächsische Gesundheitsministerin Cornelia Rundt.

Mit der Regatta, die spannenden Wassersport mit Prominenten sowie einem bunten Kultur- und Kinderprogramm auf der Ziegeninsel bietet, will das „Onkoforum“ auf den besonderen Nutzen von Bewegung für Krebs­patienten hinweisen. „Sport tut gut und macht Mut! Sport ist eine wirksame Unter­stützung bei der Behandlung von Krebs“, so das Motto. Aus den Einnahmen sollen Angebote der soge­nann­ten integrativen Onkologie, insbe­sondere Bewegungs- und Sportangebote für Krebskranke, geför­dert werden. Und auch die Rudervereine profitieren vom Erlös.

Gerudert wird in sogenannten Gig-Doppel­vierern. Das „Onkoforum“ rechnet mit einer Beteiligung von mindestens 50 Booten, die von Praxen und Unter­nehmen aus Celle und der Region, gern auch von Privatpersonen gesponsert werden. Die ersten Meldungen sind in den vergangenen Tagen eingegangen.

Jedes Boot kos­tet 300 Euro Startgebühr. nicht selbst besetzte „Werbeboote“ mit einer Firmenflagge am Heck 500 Euro. In der Gebühr enthalten sind bis zu vier kostenlose Trainingseinheiten sowie ein steuerabzugsfähiger Spenden­anteil von 200 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter ☏ (05141) 2196605 oder per E-Mail an pr@onko-forum-celle.de.

Autor: Michael Ende, geschrieben am: 13.03.2015       Artikel drucken