bewölkt CELLE  
15°
DI 11° / 11°
MI 11° / 11°

Celler knuddeln sich glücklich (mit Video)

Foto: Alex Sorokin

Angefangen hat alles 1986 in den USA, ein Selbstversuch der CZ zeigt: 2016 ist auch in Celle der "Weltknuddeltag" etabliert. Eine Umarmung macht glücklich - das bestätigen alle Passanten, die sich am Donnerstag von Mitarbeiterin Doris Hennies haben drücken lassen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
VIDEOS »

CELLE. Schülergruppen auf dem Weg nach Hause, Alleinstehende, Ehepaare oder Familien beim gemeinsamen Stadtbummel, unterwegs zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Koffer oder Rollator. Ganz gleich, ob jung, ob alt, ob Mann, ob Frau: Vor der Dame mit dem herzlichen Lächeln, der roten Mütze und dem roten Schal kam gestern Mittag an der Stechbahn, Ecke Zöllnerstraße fast niemand vorbei. CZ-Mitarbeiterin Doris Hennies hielt die Augen, vor allem ihre Arme auf. Ihre Mission am gestrigen „Weltknuddeltag“: Herausfinden, wie die Celler auf eine spontane Umarmung auf der Straße reagieren.

„Das habe ich in der Zeitung gelesen. Ich habe Sie gleich erkannt“: Diesen Satz bekam Doris Hennies ganz häufig zu hören. Wer morgens aufmerksam die CZ gelesen hatte, war vorgewarnt. Einige Passanten waren auch völlig ahnungslos und reagierten zunächst etwas verdutzt, als sie von der 55-Jährigen höflich gefragt wurden: „Darf ich Sie knuddeln?“ Böse war niemand, viele nahmen die Einladung zum Sekundenkuscheln gerne an. Andere hatten es eilig und haben freundlich abgelehnt.

„Eine Ablehnung ist vollkommen akzeptabel“, sagt Hennies. „Schließlich dringt man ja mit einer Umarmung in einen ganz privaten Raum ein.“ Dennoch wollte die freiberufliche Journalistin, die eine Umarmung als ein Kommunikationsmittel empfindet, das manchmal mehr als viele Worte sagt, die Celler mit ihrem Selbstversuch auf Spontanität testen. „Ich war schon überrascht“, sagt Kristina Vinik. Die 29-Jährige verlässt gerade den Drogeriemarkt, im Kinderwagen schiebt sie ihren dreijährigen Sohn Maximilian vor sich her – da kommt Doris Hennies mit offenen Armen auf sie zu. „Dieser kurze Moment hat mich glücklich gemacht“, sagt Vinik überzeugt mit einem Lächeln. „Mit meinem Sohn kuschele ich jeden Tag ganz viel.“

„Eine nette Geste, das kam sehr herzlich herüber“, freut sich Charlotte Riebold (72) aus Wietze über die plötzliche Umarmung einer bis dahin fremden Person. Auch ihre Enkelin Julia Arlt (27) ist angetan. „Knuddeln ist ein schönes Gefühl – es beruhigt.“ Auch zwei junge Frauen aus England willigen schnell ein. „Nun laufe ich mit einem Lächeln durch den Tag“, meint eine von ihnen nach der kurzen Liebkosung.

Der Weltknuddeltag wurde als National Hug Day 1986 in den USA ins Leben gerufen. Inzwischen wird er international jedes Jahr am 21. Januar begangen. „Wir sind Knuddler“, „Schönes Knuddeln noch“ – die Reaktionen auf die Umarmung durch Doris Hennies zeigen: Der Feiertag ist längst in Celle angekommen.

Carsten Richter Autor: Carsten Richter, am 21.01.2016 um 22:27 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Samuel Koch heiratet in seinem Heimatort

Efringen-Kirchen (dpa) - Der Schauspieler Samuel Koch (28) und Seriendarstellerin Sarah Elena Timpe (31) haben sich am Wochenende das Jawort gegeben. In Kochs Heimatort Efringen-Kirchen im südlichen Baden-Württemberg feierte das Brautpaar am Samstag bei strahlendem Sonnenschein - und unter Ausschluss… ...mehr

Celler Achter holt ersten Titel seit vier Jahren

Das darf man dann schon einmal erfolgreich nennen. Bei den niedersächsischen Sprint- und Landesmeisterschaften, die im Rahmen der allgemeinen Regatta in Wolfsburg ausgefahren wurden, gingen die Athleten der Celler RV erfolgreich auf Titeljagd. Insgesamt absolvierten die Celler bei den Sprintmeisterschaften… ...mehr

Auf zwei Rädern um die Welt

Mexiko-Stadt (dpa) - Sie haben hohe Bergpässe überwunden und brennend heiße Wüstentäler durchquert. Sie sind durch den tropischen Dschungel geradelt und über matschige Tundrastraßen gefahren. Auf ihren Fahrrädern haben Annika Wachter und Roberto Gallegos in den vergangenen fünf Jahren fast… ...mehr

700 Rennenten stürzen sich in Celler Allerfluten

Eine Flügelspitze trennt die gelbe Athletin von einem Pulk weiterer gleichfarbiger Wettkampfkandidatinnen. Beim zweiten Celler Enten-Testrennen sind diesmal rund 700 Gummienten an den Start gegangen. Im Vergleich zur Premiere 2015 haben sich damit 400 Quietsche-Entchen mehr für den guten Zweck in… ...mehr

«Ich bin im Vollstress!»: Marianne Koch wird 85

München (dpa) - Marianne Koch hat mehrmals Karriere gemacht - als Schauspielerin und Moderatorin, als Ärztin und Autorin. Dass die charmante Münchnerin 85 wird, sieht man ihr nicht an. ...mehr

69. Filmfestival Locarno endet mit der Preisvergabe

Locarno (dpa) – Mit der Preisverleihung endet am Samstag (21.30 Uhr) das 69. Internationale Filmfestival von Locarno. Um den Hauptpreis, den Goldenen Leoparden, konkurrieren im zentralen Wettbewerb des Festivals am schweizerischen Ufer des Lago Maggiore 17 Beiträge aus aller Welt. ...mehr

In Locarno ist das Publikum der große Gewinner

Locarno (dpa) - Bangen am Lago Maggiore: Nachdem die 69. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals Locarno (3.-13.8.) nur selten mit Unwettern konkurrieren musste, drohen ausgerechnet zum Finale Gewitter. Viele Gebete gehen an die Madonna del Sasso, die Schutzheilige des idyllischen Ortes. ...mehr

Schwimmer-Tristesse: Kurswechsel und Aus für Eliteteam

Rio de Janeiro (dpa) - Nach der ständigen Olympia-Tristesse fordern Schwimmgrößen wie Franziska van Almsick oder Thomas Lurz einen Kurswechsel - für den Cheftrainer der leidgeplagten Schwimmer gibt es nur einen Ausweg. ...mehr

Anzeige
16.08.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Leipzig bei Bundesliga-Premiere remis bei Hoffenheim

Sinsheim (dpa) - Zunächst konnte sich Ralph Hasenhüttl über den Premierenpunkt von RB Leipzig in…   ...mehr

Gelungene Bundesliga-Premiere für Leipzig bei Hoffenheim

Sinsheim (dpa) - Zunächst konnte sich Ralph Hasenhüttl über den Premierenpunkt von RB Leipzig in…   ...mehr

Merkel lässt Kanzlerkandidatur offen

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel lässt ihre Entscheidung über eine Kanzlerkandidatur bei der…   ...mehr

Gabriel: TTIP-Verhandlungen de facto gescheitert

Berlin (dpa) - Für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ist das umstrittene Mega-Freihandelsprojekt…   ...mehr

Klopp nach 1:1 in Tottenham: «Im Moment nicht so brillant»

London (dpa) - Jürgen Klopp sehnt sich nach der Rückkehr an die Anfield Road. Weil die Umbauarbeiten…   ...mehr

Zwei Tore in der Nachspielzeit: Hertha kämpft sich zum Sieg

Berlin (dpa) - Julian Schieber fürchtete um seine Gesundheit. Nach seinem Treffer waren seine Mitspieler…   ...mehr

Guardiola verteidigt mit Manchester City Tabellenführung

Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Erstligist Manchester City hat auch sein drittes Saisonspiel…   ...mehr

CDU-Politiker für Steuerentlastung in Milliardenhöhe

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) tritt beim Thema Steuerentlastungen in der kommenden…   ...mehr

Schieber erlöst Hertha: Erster Liga-Sieg seit 162 Tagen

Berlin (dpa) - Nach dem Last-Minute-Sieg gegen den SC Freiburg rannte Hertha-Coach Pal Dardai völlig…   ...mehr

Weimarer Dreieck soll Zusammenhalt Europas stärken

Ettersburg/Weimar (dpa) - Deutschland, Frankreich und Polen wollen ihre Zusammenarbeit im Weimarer Dreieck…   ...mehr
SPOT(T) »

Unausgereift

Selbstfahrende Autos, die ohne Fahrzeuglenker, Maschinist und Kontrolleur über… ...mehr

Tierisch

Dass es in den USA kuriose Gesetze gibt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.… ...mehr

Krabbel

Eine fast biblische Mottenplage mussten am Sonntag die Spieler von Portugal… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG