bewölkt CELLE  
14°
DO 14° / 14°
FR 14° / 14°

Celler Unicef-Gruppe feiert 25. Geburtstag

Zu Beginn hortete Ingrid Hintz die Unicef-Grußkarten unter dem Bett, heute begrüßt Gruppenleiterin Christiane Braun Gäste im eigenen Büro an der Hohen Wende. Foto: Alex Sorokin

Vor 25 Jahren hat Ingrid Hintz die Celler Arbeitsgruppe mitbegründet. Ins Rampenlicht schafften die Ehrenamtlichen es, als hier vor Ort jedes Kind über die wichtigsten Rechte abstimmen durfte. Heute sammeln sie für Flüchtlingscamps

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

HEHLENTOR. Als die Kinder von Ingrid Hintz aus dem Gröbsten heraus waren, ist ihr auf einer Unicef-Veranstaltung etwas bewusst geworden: "Meine Kinder sind wohlbehütet aufgewachsen. Doch nicht alle Kinder auf der Welt haben die Privilegien, zur Schule gehen zu können oder Zugang zu sauberem Wasser und gesundheitlicher Versorgung zu haben", erzählt Hintz. Mit einer anderen Mitstreiterin gründete sie vor 25 Jahren die Ortsgruppe des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen. Heute engagieren sich rund 35 Celler für Unicef.

In der Anfangszeit haben die Celler Ehrenamtlichen Grundschulen besucht und auf Kinder aufmerksam gemacht, die in Nepal drei Stunden zu Fuß zur Schule gehen müssen, erinnert sich Hintz. Mit dem Erlös eines Kinderflohmarktes konnte vor Ort eine ganze Klasse eingerichtet werden. Jahre später traf Hintz eine Schülerin wieder, die dann das Gymnasium besuchte und immer noch das Schicksal der nepalesischen Kinder verfolgte. "Bildung ist der Schlüssel für die Entwicklung einer Region", ist sich die Unicef-Gruppe sicher. Ein weiterer Grundsatz der Entwicklungsarbeit lautet: "Wir reichen euch die Hand, aber laufen müsst ihr alleine."

Für Furore auch außerhalb Celles sorgte die Ortsgruppe, als sie 1997 die Kinder an die Wahlurne bat, um sie über ihre wichtigsten fünf Rechte abstimmen zu lassen. Die Aktion ließ Unicef im Anschluss sogar bundesweit laufen. Ursprünglich verschrieb sich das Hilfswerk nach dem Zweiten Weltkrieg der Nothilfe. Angesichts der aktuellen Flüchtlingsströme auf der Welt ist diese auch wieder Thema. "Die Flüchtlinge aus Syrien bekommen in den Nachbarländern keine staatliche Unterstützung, wie es in Deutschland der Fall ist", betont Christiane Braun, heutige Leiterin der Celler Unicef-Arbeitsgruppe. Braun gibt den Cellern gern das Aktionspaket "Kochen für Freunde" mit auf den Weg. Darin ist alles enthalten, was sie für ein syrisches Abendessen benötigen: Rezeptideen, Einladungskärtchen, Infos über die Unicef-Arbeit und ein Sammelbeutel für die Spenden. "Nach einem gemeinsamen Abend hatte eine Familie 200 Euro für Unicef zusammen", erzählt Braun.

Seit 2014 gibt es in Celle auch das Juniorteam, in dem sich gerade acht Jugendliche ab 15 Jahren engagieren. Sie alle haben eine Schulung durchlaufen, um anderen Kindern und Jugendlichen Rede und Antwort zu stehen. Im April werden sie erneut ein Kinderfest vor dem Celler Schloss organisieren. Für März ist im Foyer des Neuen Rathauses eine Ausstellung über die Arbeit von Unicef geplant. Am Mittwoch, 17. Februar, präsentiert die Ortsgruppe die neuen Grußkarten bei Decius und verteilt Röschen mit Bändchen.

Einmal im Monat trifft sich die Celler Arbeitsgruppe. Wer mitmachen will, kann sich im Büro in der Hohen Wende 14 melden, gerne auch telefonisch von montags bis donnerstags in der Zeit zwischen 10 und 12.30 Uhr unter ☏ (05141) 24222 oder per E-Mail an info@celle.unicef.de.

Dagny Rößler Autor: Dagny Rößler, am 02.02.2016 um 17:41 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ruderin Stina Röbbecke mit Gold und Silber dekoriert

Mit einem breiten Lächeln und zwei Medaillen um den Hals genoss die Cellerin Stina Röbbecke mit ihren drei Bootskolleginnen Judith Engelbart (Aurich), Patricia Schwarzhuber (Oldenburg), Elisa Patzelt (Lüneburg) das Bad in der Menge. Bei den Deutschen Rudermeisterschaften der Junioren in Hamburg zeigte… ...mehr

39. deutscher Turn-Titel für Hambüchen: Sieg am Boden

Hamburg (dpa) - Fabian Hambüchens Aufschrei nach dem Tsukahara am Ende seiner Boden-Übung brachte die ganze Erleichterung zum Ausdruck: Er ist wieder da. ...mehr

Ausstellung „Die Juden im Sturm der Zeit“ in der Celler Synagoge

„Die Juden im Sturm der Zeit, gesehen durch alte Postkarten“ nennt sich die aktuelle Ausstellung in der Celler Synagoge. Erarbeitet hat sie Gérard Silvain aus der französischen Partnerstadt Meudon, der über viele Jahre Postkarten zur jüdischen Geschichte gesammelt hat. Gemeinsam mit Alezra Lucien,… ...mehr

Hamburg soll für Celler Ruderer eine Reise wert sein

Wenn Celles Ruderer heute nach Hamburg aufbrechen, gehen einige Wünsche, aber auch feste Ziele mit auf die Reise. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U17 und U19 in Hamburg-Allermöhe wollen die vier Nachwuchsruderer des Celler RC nicht nur einfach dabei sein. Vielmehr wollen sich Stina Röbbecke,… ...mehr

115 Absolventen der Oberschule Allertal in Winsen

Nach dem Schulabschluss wurden 115 Schüler der Oberschule Allertal in Winsen in einen neuen Lebensabschnitt entlassen. ...mehr

Oberschule Wathlingen feiert Abschied mit Poetry Slam

Musikalische und künstlerische Beiträge standen im Mittelpunkt der Schulentlassungsfeier in der Oberschule Wathlingen. ...mehr

103 Schüler des Realschulzweigs der Oberschule Celle II entlassen

Die Oberschule Celle II hat mit einer feierlichen Zeremonie ihre Absolventen des Realschulzweigs verabschiedet. Insgesamt erhielten 103 Schüler ihr Abschlusszeugnis, 68 davon haben den Erweiterten Sekundarabschluss I. ...mehr

75 Schüler an Oberschule Flotwedel entlassen

Am vergangenen Freitag wurden an der Oberschule Flotwedel in Eicklingen die Abschlussklassen entlassen. Hierbei handelte es sich um drei zehnte Klassen des Realschulzweiges sowie eine neunte Klasse des auslaufenden Hauptschulzweiges der Oberschule. ...mehr

Anzeige
16.06.2016

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Viele Tote bei Terrorangriff am Istanbuler Atatürk-Flughafen

Istanbul (dpa) - Bei einem verheerenden Terrorangriff auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen sind mindestens…   ...mehr

Studie vergleicht Kinderbetreuung in Deutschland

Gütersloh (dpa) - Die Bertelsmann-Stiftung stellt heute eine Studie zur Qualität der Betreuung in…   ...mehr

DFL veröffentlicht Spielpläne für 1. und 2. Bundesliga

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fans sind schon gespannt, und am Mittwoch werden sie erlöst: Die Deutsche…   ...mehr

Brexit: Draghi rechnet mit weniger Wachstum im Eurogebiet

Brüssel (dpa) - Der britische EU-Austritt dürfte nach Einschätzung der EZB die Wirtschaft der Eurozone…   ...mehr

EU-Kommissar kündigt Verlängerung von Glyphosat-Zulassung an

Luxemburg (dpa) - Die Brüsseler EU-Kommission will die Europa-Zulassung für den umstrittenen Unkrautvernichter…   ...mehr

Etappensiege und Gelb: Deutsche Tour-Stars mit Ambitionen

Berlin (dpa) - Gleich zum Auftakt der 103. Tour de France träumen die deutschen Radstars vom Gelben…   ...mehr

Putin und Erdogan gehen aufeinander zu

Moskau/Istanbul (dpa) - Die Präsidenten Russlands und der Türkei lenken nach sieben Monaten Eiszeit…   ...mehr

Frontex-Chef: Mittelmeerroute so stark frequentiert wie nie

Berlin (dpa) - Immer mehr Flüchtlinge treten die gefährliche Überfahrt über das zentrale Mittelmeer…   ...mehr

Brown und Becker weiter - Geduldsprobe für andere Profis

London (dpa) - Für Alexander Zverev und Andrea Petkovic entwickelt sich die erste Aufgabe in Wimbledon…   ...mehr

Brüssel will Ceta ohne nationale Parlamente entscheiden

Brüssel (dpa) - Kurz nach Brexit-Referendum hat die EU-Kommission eine hoch umstrittene Entscheidung…   ...mehr
SPOT(T) »

Theater

Vor einigen Jahren war die Fußballsprache noch emotional und martialisch,… ...mehr

Amnestie

Mit Genugtuung habe ich den lobenswerten Ansatz der Bildungsexperten in der… ...mehr

Bäuerchen

Stellen Sie sich vor, Sie fliegen im Urlaub nach Wichita, um in Kansas ein… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG