Foto: Lothar Köhler

Seniorenfahrt führt Scheuener Schützen nach Magdeburg

Der Tagesausflug der Seniorengruppe vom Schützenverein Scheuen von 1953 ging in diesem Jahr nach Magdeburg. Besichtigt wurde unter anderem die größte wasserbauliche Anlage Europas, das Wasserstraßenkreuz.

Der Magdeburger Hafen ist der zweitgrößte Binnenhafen Deutschlands mit der größten Bioölraffinerie und dem größten Windkraftanlagenwerk Deutschlands sowie der größten Windkraftanlage der Welt. Bei einer anschließenden Stadtrundfahrt und Stadtführung wurde die Gruppe mit der kontrastreichen Geschichte Magdeburgs, das im 10. Jahrhundert die mächtigste Stadt Europas war und das „Dritte Rom“ genannt wurde, und allen großartigen Sehenswürdigkeiten aus alter und neuer Zeit bekannt gemacht.

Autor: Volkhardt Böhme, geschrieben am: 18.10.2017       Artikel drucken