Foto: Fremdfotos/eingesandt

Bröckeler Landfrauen beeindruckt von Breslau

Die Mehrtagesfahrt zusammen mit dem SoVD führte die Bröckeler Landfrauen in diesem Jahr nach Breslau.

BRÖCKEL.

Schon am ersten Abend haben die Teilnehmer eine beeindruckende kleine Stadtführung gemacht. Breslau ist eine wunderschöne Stadt, die nach 1945 gänzlich neu erfunden werden musste und deren Geschichte tief bewegt. Auch bei Tageslicht ist Breslau eine Reise wert. Die Hauptstadt der Provinz Unterschlesien wurde zur Europäischen Kulturhauptstadt 2016 gewählt – und das nicht ohne Grund: Die Jahrhunderthalle mit der beeindruckenden Pergola, die Kathedrale auf der Dominsel, die Universität mit der berühmten Aula Leopoldina und nicht zuletzt der Breslauer Ring mit dem gotischen Rathaus gehören zu den Sehenswürdigkeiten.

Autor: Fremdfotos / Texte Eingesandt, geschrieben am: 24.11.2017       Artikel drucken