Die Wahrheit

Nicht selten sitzen wir in der CZ-Redaktion vor einem Kommentar auf unserer Facebook-Seite und fragen uns: Ist das Ironie? Dummheit? Oder schon Rassismus? Und müssen wir das löschen?

Sätze wie „Verbrechen sollten von Deutschen begangen werden, dann sind sie gleich weniger schlimm“ provozieren bisweilen über 80 Unter-Kommentare. Wir werten den Satz als Ironie, denn die Alternative wäre furchtbar: Irgendwo da draußen läuft ein richtig dummer Mensch frei herum. Das können wir uns beim besten Willen nicht vorstellen. Schließlich sind auf der Welt so viele kompetente Menschen in Führungspositionen wie noch nie. Ob in Amerika, Polen oder der Türkei. Überall sind wir von großen Staatsmännern umgeben, die nach dem Prinzip regieren: Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht. Wir bauen nur Mauern, um sie wieder einzureißen. Wir haben keine Angst, auch im Glashaus mit Steinen zu werfen – schließlich fliegen sie ja nach draußen. Die Wahrheit ist: Das sind alles Lügen. Dummheit ist die neue Form der Hochbegabung. Es lebe die Ironie.

Autor: Audrey-Lynn Struck, geschrieben am: 08.12.2017       Artikel drucken