Der Ortsrat will Dreckecke beseitigen. Foto: Oliver Knoblich

Bänke am Radweg kommen weg

Der Ortsrat Neustadt/Heese will am Fuhserandweg aufräumen. Auf Antrag der CDU hat das Gremium den Abbau einige Sitzbänke beschlossen, die für Fahrradtouristen gedacht sind, aber hauptsächlich von Trinkern genutzt werden.

NEUSTADT. Zigarettenstummel, Taschentücher und Glasscherben liegen regelmäßig um die Bänke am Fuhserandweg zwischen Bredenstraße und Neustadt. Aufgrund der Abgeschiedenheit werde die Sitzgelegenheit vor allem zum Konsum von alkoholischen Getränken genutzt, stellt die CDU im Ortsrat Neustadt/Heese in ihrem Antrag fest.

"Dies sollte nicht Sinn und Zweck der Sitzgelegenheit sein", erklärt Siegfried Meier (CDU) und fragt: "Was sollen Ortsfremde an dieser Stelle für einen Eindruck von der Stadt Celle bekommen? Schließlich wird der Weg stark von Fahrradtouristen genutzt."

Auch wegen der starken Vermüllung müsse die Holz-Sitzgelegenheit entfernt werden. Die Mehrheit der Ortsratsmitglieder unterstützt diese Pläne. Da das verwendete Holz schon etwa 30 Jahre alt ist, soll es anschließend entsorgt werden.

Autor: Dagny Siebke, geschrieben am: 28.12.2017       Artikel drucken