Die Fachschülerinnen der Albrecht-Thaer-Schule Celle haben bei der Grünen Woche ein vielfältiges und großes Projekt auf die Beine gestellt.  Foto: Fremdfotos/eingesandt

Celler Schülerinnen beeindrucken Besucher bei Grüner Woche

Die aufregende Zeit auf der Grünen Woche in Berlin geht nun für die Schülerinnen der Albrecht-Thaer-Schule Celle zu Ende. Mit viel Eifer, Freude und Tatendrang waren die jungen Frauen im Hofcafé, KräuThaer-Laden oder Messekindergarten im Einsatz.

CELLE. „Alle Angebote wurden mit Begeisterung angenommen“, erklärt Schülerin Maike Heyen. Die Küche sei hoch gelobt worden. Heyen freut sich besonders über die Resonanz der Messebesucher. „Viele haben hervorgehoben, dass es eine so leckere, rustikale Küche gibt“, merkt die Schülerin an.

Im Hofcafé hatten die Messebesucher die Möglichkeit, die Speisen zu probieren und sich für die weitere Messe zu stärken. Auch Politiker und Prominente haben die Aktionen der Schülerinnen besucht. „Mit einigen sind wir ins Gespräch gekommen und haben Interviews geführt“, sagt Heyen. Außerdem wurde täglich eine Schulklasse beim Kinderfrühstück versorgt.

„Die Messebesucher sind begeistert von unserem Schulprojekt und haben sich zahlreich über die Schule und die Ausbildung zur staatlich geprüften Hauswirtschaftlichen Betriebsleiterin informiert“, erzählt die Schülerin.

Autor: Katharina Baumgartner, geschrieben am: 01.02.2018       Artikel drucken