bewölkt CELLE  
16°
FR 9° / 3°
SA 15° / 3°
Andreas Babel Autor: Andreas Babel, am 02.06.2010 um 17:14 Uhr
Druckansicht

Ehemaliger Celler Chefärztin 12 Tötungen zur Last gelegt

Der ehemaligen Chefärztin am Allgemeinen Krankenhaus Celle, Dr. Helene Darges-Sonnemann, wurden zwölf Tötungen zur Last gelegt. Sie hat während der NS-Zeit behinderte Kinder am Kinderkrankenhaus Hamburg-Rothenburgsort mit Luminalspritzen getötet. In seiner jetzt vorgelegten Dissertation verweist Marc Burlon darauf, dass die spätere Cellerin als stellvertretende Krankenhausleiterin in Hamburg „turmhoch“ und „unnahbar“ über den Angestellten stand.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der untenstehenden Angebote aus.
FÜR ABONNENTEN KOSTENLOS »
ANGEBOT AUSWÄHLEN UND WEITERLESEN »
24h  

Tageszugang

24h Zugriff auf alle
Online-Inhalte der CZ*

0,99EURO
pro Tag


Wochen-Abo  

Wochen-Abo

1 Woche Zugriff auf alle
Online-Inhalte der CZ*

4,99EURO
pro Woche


Monats-Abo  

Monats-Abo

1 Monat Zugriff auf alle
Online-Inhalte der CZ*

9,99EURO
pro Monat


3-Monats-Abo  

3-Monats-Abo

3 Monate Zugriff auf alle
Online-Inhalte der CZ*

8,99EURO
pro Monat


Jahres-Abo  

Jahres-Abo

1 Jahr Zugriff auf alle
Online-Inhalte der CZ*

7,99EURO
pro Monat


* ohne die vollständige digitale Ausgabe der CZ als ePaper.
BILDER »
Ein Zeitungsartikel über den Neubau der Kinderklinik am AKH. Foto: Andreas Babel
WEITERE THEMEN »