Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Altenhagen Schuppen brennt am Berkefeldweg
Celle Aus der Stadt Altenhagen

Schuppen brennt am Berkefeldweg in Altenhagen: Feuerwehr Celle im Einsatz

11:20 22.07.2020
Von Andreas Ziesemer
Zu einem Schuppenbrand am Berkefeldweg in Altenhagen rückte die Feuerwehr aus. Quelle: Florian Persuhn
Anzeige
Altenhagen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 1.48 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Celle-Hauptwache und Altenhagen zu einem Brandeinsatz an den Berkefeldweg alarmiert. Eine Anwohnerin des Nachbarhauses hatte einen lauten Knall gehört, das Feuer bemerkt und den Notruf abgesetzt. Die Polizei Celle geht von fahrlässiger oder vorsätzlicher Brandstiftung aus.

Am Berkefeldweg in Altenhagen brennt ein Schuppen. Quelle: Florian Persuhn

Als die Feuerwehr eintraf, brannte ein 15 mal 4 Meter großer, massiver Schuppen, der direkt an ein Wohngebäude angebaut war. Das Feuer, das sich wohl in einer Mülltonne entwickelt hatte, hätte auf benachbarte Gebäude übergreifen können. Da der Schuppen so an das Wohngebäude angebaut ist, das man durch ihn hindurchgehen muss, um die Wohnungen zu erreichen, konnten mehrere Bewohner ihre vier Wände nicht verlassen.

Anzeige

Schaden nach dem Brand in Celle in fünfstelliger Höhe

Die Brandbekämpfung gestaltete sich für vier Trupps unter Atemschutz schwierig. Zunächst musste der Schuppen leergeräumt werden. Zeit fraß der Einsatz im Bereich des Daches. Das Feuer hatte sich in den Zwischenräumen zwischen Decke und Dachhaut ausgebreitet. Das Dach war mit Trapezblechen verkleidet. Mit Motorsägen wurde die Deckenverkleidung von innen geöffnet, um den Brand wirksam bekämpfen zu können. Das Wohnhaus musste mit einem Drucklüfter belüftet und „entraucht“ werden. Im Einsatz waren vier Feuerwehrfahrzeuge der Hauptwache Celle und drei Fahrzeuge aus Altenhagen. Der Schaden bewegt sich in fünfstelliger Euro-Höhe.