Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Ortsteile Besonderes Einkaufserlebnis: 13. Herbstmarkt Groß Hehlen öffnet
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Besonderes Einkaufserlebnis: 13. Herbstmarkt Groß Hehlen öffnet
15:27 13.06.2010
Gewerbevereinsvorsitzender Bernd Heindorff erwartet viele Besucher beim Herbstmarkt in Groß Hehlen. Foto: Gatz - Der Vorsitzende des Gewerbevereins Groß Hehlen-Scheuen-Hustedt Bernd Heindorff, die Geschäftsführerin des Hotels "Celler Tor" Susanne Ostler, der Schriftführer des Gewerbevereins Andreas Penk, Schatzmeister Jürgen Skerhutt und der zweite Vorsitzende Siegfried Müller (von links) freuen sich auf den 13. Celler Herbstmarkt in Groß Hehlen am kommenden Wochenende. Foto: Gatz Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Groß Hehlen

Am kommenden Wochenende öffnet der 13. Herbstmarkt in Groß Hehlen wieder seine Pforten. Wie viele Besucher erwarten Sie?

Wir erwarten, wie in den Vorjahren auch, einen großen Ansturm vieler begeisterter Besucher.

Anzeige

Wie viele Aussteller werden ihr Angebot präsentieren?

Wir rechnen dieses Jahr mit bis zu 60 Ausstellern und Ständen mit einer ungeheuren Vielfalt von Angebot und Technik.

Was wird im Einzelnen angeboten?

Das umfangreiche Angebot umfasst Kunstgewerbe, Floristik, Gartenideen, Korbwaren, Zweiradtechnik, Reisetourismus, Süßwaren, Crepés, Lebkuchen, hausgeschlachtete Wurst, Kartoffeln, Honigprodukte, Waffeln, Brotspezialitäten, Eisvariationen, Keramik Töpferwaren, Radio- und Fernsehtechnik, Heizungs- und Sanitär- sowie Wärmepumpentechnik, Holzmöbel, Kinderspielzeug, Wintergärten, Bauelemente und vieles mehr. Außerdem zeigen Besenbinder ihr Können. Heimische Gastronomiebetriebe wie das Hotel Celler Tor, das Waldcafé Müller, der Bohemia Hof und die Fleischerei Zimmermann kümmern sich um das leibliche Wohl der Besucher. Für die Jüngsten gibt es außerdem ein Kinderkarussell.

Welche Möglichkeiten bietet der Herbstmarkt den Mitgliedern des Gewerbevereins Groß Hehlen?

Der Herbstmarkt bietet den Gewerbevereinsmitgliedern die Chance, sich nach außen darzustellen. Außerdem macht ein gemeinschaftliches Auftreten der Celler-Nordregion mit ihren 60 Mitgliedsbetrieben den Gewerbeverein über die Stadtgrenzen hinaus bekannt – selbst NDR/Radio Niedersachsen will die Veranstaltung ankündigen. Ein solcher Markt ist darüber hinaus wichtig für die Mitglieder des Gewerbevereins, um Kundenkontakte zu knüpfen und Kundenbindungen zu pflegen, und das gerade in Zeiten des Konsumrückgangs. Der Herbstmarkt bindet und stärkt die Gemeinschaft der Ortsteile Groß Hehlen, Scheuen und Hustedt. Es werden zahlreiche Vereine und Verbände in die Veranstaltung eingebunden. All das stärkt das Wir-Gefühl im pulsierenden Norden getreu dem Motto: „Das Beste im Celler Norden: Gewerbeverein Groß Hehlen–Scheuen– Hustedt“.

Welche Höhepunkte erwarten die Herbstmarkt-Besucher in diesem Jahr?

Die Besucher dürfen sich auf einen individuellen Markt mit einem vielfältigen Angebot freuen. Dazu gibt es ein unübertreffliches Unterhaltungsprogramm mit Moderation. Eine „Miss-Herbstmarkt-Wahl“ wird sicher die Gäste ebenso begeistern wie eine große Tombola mit tollen, wertvollen Preisen, wie zum Beispiel einem Motorroller, einer Ballonfahrt, einem Flachbildschirm, Busreisen oder einer Wochenendspritztour mit einem VW-Polo. Die Erlöse aus der Tombola und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen kommen übrigens den Kindergärten und Schulen der Ortsteile Groß Hehlen, Scheuen und Hustedt zugute.

Was macht für Sie als Vorsitzender des Gewerbevereins das Besondere am Groß Hehlener Herbstmarkt aus?

Eine Besonderheit ist das einzigartige Gelände am Celler Tor mit all seinen Vorzügen, wie das große Parkplatzangebot in unmittelbarer Nähe der Ausstellung, das gepflegte Ambiente oder die Vielfalt des gastronomischen Angebots. Besonders schön ist für mich auch die familiäre Atmosphäre und das relativ kompakte Gelände mit seinen unzähligen Ausstellern. Die Geschäfte in der Ladenpassage haben übrigens zum Teil an beiden Veranstaltungstagen geöffnet. Außerdem gliedert sich ein kleiner Kinderflohmarkt an die Ausstellungsfläche an. Kurz gesagt: Es ist einfach an alles gedacht. Hier fühlt man sich wohl. Hier trifft man Freunde und begegnet einem besonderen Einkaufserlebnis.

Von Simone Gatz