Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Ortsteile Celler Bürger-Brunch mit kleinen Neuerungen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Celler Bürger-Brunch mit kleinen Neuerungen
17:09 09.03.2018
Von Gunther Meinrenken
Am 3. Juni veranstaltet die Bürgerstiftung Celle bereits zum sechsten Mal den Bürger-Brunch. Quelle: Alex Sorokin
Celle

"Insgesamt bieten wir 179 Tische an, sechs davon haben wir reserviert für Einzelpersonen, 43 haben wir bereits verkauft. Das ist ein großartiges Ergebnis, zumal wir erst jetzt anfangen, die Veranstaltung zu bewerben", sagt Axel Lohöfener, Vorsitzender der Celler Bürgerstiftung. So werde ein Faltblatt mit den Infos zum Bürger-Basar mit dem Jahresbericht an 1400 Personen verschickt. Außerdem wolle man gezielt Ärzte und Anwälte ansprechen. "Wer etwas mit seinen Mitarbeitern unternehmen möchte, für den bietet der Bürger-Basar die passende Gelegenheit", ist Lohöfener überzeugt.

An diesem Punkt soll auch eine weitere Neuerung zum Tragen kommen. In Kooperation mit der Fleischerei Zimmermann bietet die Bürgerstiftung fertig gepackte Picknickkörbe an. Die Auswahl umfasst den Metzger-Korb (48 Euro), den Celler Korb (59 Euro) und den Italienischen Korb (64 Euro). "Dann braucht man sich wirklich nur noch um die Getränke kümmern, falls man die nicht an unserem Getränke kaufen möchte", so Lohöfener.

Eine Premiere gibt es auch beim Unterhaltungsprogramm. Schauspieler des Schlosstheaters werden sich erstmals daran beteiligen und als Walking Act von Tisch zu Tisch ziehen und kleine Szenen spielen. "Daneben gibt es von den Jagdhornbläsern bis zur Kreismusikschule weitere Programmpunkte. Und natürlich bieten wir auch wieder Unterhaltung und jede Menge Spaß für Kinder an", sagt Lohöfener.

Die Tischreservierung erfolgt online. Ein Tisch für acht Personen kostet 50 Euro. Einzelplätze für 8 Euro werden allerdings vergeben bei der Tourist-Info, Markt 14-16. Die Ausgabe der Tischdecken und der Picknickkörbe erfolgt in der Sparkasse am Großen Plan. Weitere Informationen und Tischreservierungen sowie Picknickkörbe gibt es unter www.buergerstiftung-celle.de.

Beschaulich geht es im Dorothea-Erxleben-Weg in Westercelle zu. Die Verbindung zwischen Triftweg und Hannoverscher Heerstraße ist vielen Cellern überhaupt nicht bekannt. Die meisten Autofahrer, die hier unterwegs sind, sind wohl die Anwohner selbst. Damit diese auf eigenen Wunsch ihre Kinder bequemer mit dem Auto zur Schule und den Kindergarten bringen und auf dem Weg zum Supermarkt keine Umwege über die Hannoversche Heerstraße in Kauf nehmen müssen, hat die Stadt die Einbahnstraße im Mai vergangenen Jahres zur Probe in eine "unechte Einbahnstraße" umgewandelt. Sprich, die Bewohner durften auch in Richtung Triftweg fahren. Der Ortsrat fürchtete hingegen, dass der Schleichverkehr auf der recht schmalen Fahrbahn zunehmen könnte.

Gunther Meinrenken 09.03.2018

Das ist eine Auswahl an Veranstaltungen, die am Sonntag in Stadt und Landkreis Celle stattfinden.

Katharina Baumgartner 16.03.2018

Das ist eine Auswahl an Veranstaltungen, die am Samstag in Stadt und Landkreis Celle stattfinden.

Michael Ottinger 08.03.2018