Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Ortsteile Celler wollen Zeichen gegen Rassismus setzen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Celler wollen Zeichen gegen Rassismus setzen
19:36 17.08.2018
Von Gunther Meinrenken
Dönerverkäufer Hatti Kizilyel (Mitte) ist bei der „Aktion Noteingang“ dabei. Dieter Abelmann und  Birgit Nieskens überreichen ihm einen Aufkleber. Quelle: David Borghoff
Anzeige
Celle

Die Aktion wendet sich in erster Linie an Geschäftsleute. Diese können mit einem Aufkleber sichtbar machen, dass jemand, der sich bedroht oder verfolgt fühlt, in dem Geschäft einen sicheren Anlaufpunkt findet. „Unser Ansatz ist präventiv, ernsthaft bedrohliche Vorfälle sind uns nicht bekannt“, sagt Bildungsmanagerin Birgit Nieskens. Für Privatpersonen gibt es Armbänder oder Buttons, mit denen die persönliche Zivilcourage gezeigt werden kann.

Bei der Auftaktveranstaltung wird es zunächst einen Vortrag des interkulturellen Pädagogen Blaise Pokos zum Thema „Farbe bekennen gegen Rassismus und Diskriminierung“ geben. Im Anschluss haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich an Thementischen über verschiedene Aspekte auszutauschen. Im Nachgang zur Veranstaltung können Mitarbeiter der teilnehmenden Geschäfte in Workshops Strategien zum Umgang mit Rassismus sowie zum Verhalten in Gefährdungssituationen erlernen. Weitere Informationen gibt es unter birgit.nieskens@celle.de und info@awo-celle.de.