Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Ortsteile „Nich snacken – taupacken“
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile „Nich snacken – taupacken“
13:18 27.06.2010
Von Michael Ende
Anzeige
Celle-Neuenhäusen

DIn seiner Abschiedsrede wünschte der Schulleiter den jungen Leuten nicht nur Glück, denn Glück im Zusammenhang mit der Zukunftsgestaltung sei eher zufallsabhängig, sondern Ehrgeiz, Risikobereitschaft, Freude an Bildung, Organisationstalent, Langatmigkeit, Geduld und Sorgfalt.

Klassenlehrer Adolf Timmermann ermutigte ebenfalls seine Schüler für die Zukunft. Er erinnerte die Schulabgänger an das plattdeutsche Sprichwort in den Balken alter Celler Fachwerkhäuser: „Nich snacken – taupacken“. Die jungen Leute selbst stellten in den drei Sketchen „Die Rechenaufgabe“, „Das Examen“ und „die unvergessliche Sekretärin“ ihre Fähigkeit als Schauspieler unter Beweis und entdeckten dabei Verbindungen zum Familien- und Berufsleben.

Anzeige

Absolventen: Benjamin Bertram, Marcel Born, Kenan Cavildak, Viktor Chirkov, Angelina Fieker, Joel Klement, Elisabeth Kuhn, Viktoria Lederer, Vital Pfannenstil, Nadine Schönknecht, Angelina Simsek, Nico Steib, Sascha Voland, Marius Wüstemann.