Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt 100.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall
Celle Aus der Stadt Celle Stadt 100.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall
21:08 05.08.2018
Von Audrey-Lynn Struck
Quelle: Oliver Knoblich
Anzeige
Celle Stadt

Die Polizei sperrte die Straßen und auch den Harburger Berg ab, sodass keine Autos mehr Richtung Aral Tankstelle fahren konnte.

Ein 21-jähriger Nienhäger kam gegen 17.35 Uhr mit seinem Audi S5 aus Richtung Bergen und fuhr Richtung Innenstadt. Anstatt an der Kreuzung weiterhin geradeaus zu fahren, kam er jedoch aus bisher unerklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Er prallte mit einem VW Arteon zusammen, der gerade auf der Linksabbiegerspur wartete.

Anzeige

Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl dessen 58-jährige Fahrer aus Meine, als auch dessen 60-jährige Ehefrau leicht verletzt. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ob der Nienhäger durch etwas abgelenkt wurde, sei bisher nicht bekannt, so die Polizei Celle. Vor Ort wurde keine Fahruntauglichkeit durch Drogen- oder Alkoholeinfluss festgestellt. Zu den Gründen für den Unfall schwieg der Audi-Fahrer bisher.

Die Polizei Celle hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Unfall entstand insgesamt ein Schaden von rund 100.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (als)