Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt 4 Millionen Euro für Kompetenz-Center
Celle Aus der Stadt Celle Stadt 4 Millionen Euro für Kompetenz-Center
17:40 24.09.2018
An der Harburger Heerstraße haben die Bauarbeiten für das Kompetenz-Center der Sparkasse Celle begonnen. Quelle: Oliver Knoblich
Anzeige
Celle

Der erste Schritt ist getan: Ende August haben die Arbeiten für den Bau des neuen Sparkassen-Kompetenz-Centers an der Harburger Heerstraße begonnen. Bereits 2017 hatte die Sparkasse Celle Kunden aus Klein Hehlen, Groß Hehlen und dem Altenhäger Kirchweg darüber informiert, dass man an zentraler Stelle mit guter Bus-Anbindung und rund 30 Parkmöglichkeiten eine moderne Geschäftsstelle errichten werde. An den aktuellen Standorten der drei Sparkassen-Filialen werden den Kunden künftig nur noch SB-Geräte zur Verfügung stehen.

Das neue Kompetenz-Center soll als Brücke zwischen der digitalen und der stationären Sparkasse dienen. Neben der Erledigung der Bankgeschäfte auf digitalen Wegen sei persönliche Beratung bei den Kunden gefragter denn je, erklärt Patrick Kuchelmeister, Vorstand der Sparkasse Celle. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden stets die besten Lösungen zu liefern, um ihr Leben so einfach wie möglich zu gestalten.“ Deshalb investiere man in Standorte ebenso wie in digitale Innovationen.

Anzeige

Gut vier Millionen Euro will die Sparkasse Celle für den Bau des neuen Kompetenz-Center an der Harburger Heerstraße aufwenden. „Der Bedarf nach Lösungen für komplexe finanzielle Fragen steigt“, weiß Kuchelmeister. „An diesen Lösungen arbeiten oft mehrere Spezialisten der Sparkasse zusammen. Zukünftig haben die Kunden aus Boye, Klein Hehlen, Groß Hehlen und dem Altenhäger Kirchweg nur einen Weg: Im neuen Kompetenz Center erreichen sie Experten für alle Fragen rund um ihre privaten finanziellen Themen.“

21 Mitarbeiter werden sich in der neuen Geschäftsstelle an der Harburger Heerstraße künftig um individuelle Lösungen in Sachen Finanzplanung, Immobilienfinanzierung, Altersvorsorge oder Vermögensanlage kümmern. „In unserem neuen Kompetenz-Center werden die Menschen aber auch die digitalen Produkte erleben und testen: Ob Voice-Banking, Überweisungen in Sekundenschnelle, Bezahlen mit dem Handy oder die anderen Angebote, die heute schon das Leben so viel einfacher machen“, erläutert Kuchelmeister. „Auf der anderen Seite können sich alle auf innovative Technik freuen, die überrascht und das Bankerlebnis anders erlebbar macht. Diese Techniken werden gerade von den Mitarbeitern der Sparkasse Celle erprobt.“

Mit den Planungen des Kompetenz-Centers hat die Sparkasse Celle die Planungsgemeinschaft Simon und Simon betraut. Die Fertigstellung des Neubaus soll voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 erfolgen.

Von Christina Matthies

Celle Stadt Konzert in Stadtkirche - Großartiges Klangerlebnis
23.09.2018
Celle Stadt Städtepartnerschaften - 100 Jahre Freundschaft
23.09.2018
Gunther Meinrenken 23.09.2018