Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt "Allernixe" wird im Winter aufgemöbelt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt "Allernixe" wird im Winter aufgemöbelt
12:34 10.10.2018
Von Gunther Meinrenken
Die stillgelegte "Allernixe" hat schon bessere Zeiten gesehen, doch in ein paar Monaten soll sie einen neuen Anstrich erhalten. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Nicht gerade den besten Eindruck hinterlässt derzeit die „Allernixe“. Das ehemalige Linien- und Ausflugsschiff der Celler Fahrgastschiffahrt rostet im Hafen langsam vor sich hin. Doch damit soll bald Schluss sein. „Wir werden die Allernixe im Winter wieder aufmöbeln“, verspricht Udo Kosch, Chef der Celler Schifffahrt und Eigner der „Wappen von Celle“.

Kosch hatte die „Allernixe“ vor etwa vier Jahren übernommen. Zu Anfang sei sie noch im Linienbetrieb gefahren, als der TÜV abgelaufen war, wurde sie stillgelegt. Dabei wird es auch bleiben. „Wir werden die Allernixe optisch wieder in Schuss bringen“, sagt Kosch. Sprich, das Schiff erhält vor allem einen neuen Anstrich.

„Eine technische Erneuerung wird zu kostspielig“, erzählt Kosch. Die Anforderungen, gerade im Bereich der Sicherheitsvorschriften, seien in den vergangenen Jahren so hochgeschraubt worden, dass es sich wirtschaftlich nicht mehr lohnen würde, die „Allernixe“ komplett zu überholen und wieder in den Linienbetrieb aufzunehmen.

Was mit dem Schiff passieren soll, steht nach Angaben von Kosch „noch in den Sternen“. Möglich sei zum Beispiel ein Verkauf des ehemaligen Ausflugsdampfers. Entsprechende Anfragen habe der Allerkapitän bereits erhalten. Vorstellbar sei allerdings auch, die „Allernixe“ so herzurichten, dass sie als Vereinsheim genutzt werden kann. Charmante Idee: Die „Allernixe“ könnte eine der interessantesten Adressen Celles werden und zwar als Hausboot. Wohnen am Hafen – das hätte Stil.

Celle Stadt Hilfsaktion für Bulgarien - Weihnachtsgeschenke für Kinderheime

Die Weihnachtsaktion "Kinder helfen Kindern" startet wieder. Bei der Polizeiinspektion können Celler sich leere Kartons abholen, um sie zu befüllen.

10.10.2018

Neue Perspektiven für Haacke Haus. Der Fertighaushersteller Kampa hat den Standort Werder übernommen.

Gunther Meinrenken 09.10.2018

Am Sonntagabend sahen ihn noch 1,73 Millionen Zuschauer live beim „Deutschen Comedy-Preis“. Jetzt haben 300 Interessierte die Möglichkeit, den Comedy-Star ganz exklusiv in Celle zu erleben.

Andreas Babel 09.10.2018