Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Alles rund um den schönsten Tag
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Alles rund um den schönsten Tag
15:54 14.10.2018
Thorben Hoffmann schaut zu, wie Petra Grumm beim "Tag der Hochzeit" seiner Verlobten Stefanie Schröder ein passendes Braut-Make-up schminkt. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Stefanie Schröder sitzt auf dem Stuhl von Petra Grumm. Nach dem Abschminken des türkisen Eyeliners beginnt die gelernte Kosmetikerin ihrem Gegenüber mit ein bisschen Puder einen ebenmäßigen Teint zu verleihen. Der Lidschatten wird „nude rose“, der Lippenstift bekommt eine ähnliche Farbe, damit die Töne miteinander harmonieren. Direkt daneben steht Thorben Hoffmann und bewundert die Verwandlung seiner Verlobten. Die beiden wollen bald heiraten, beim „Tag der Hochzeit“ in der CD-Kaserne holten sie sich noch Anregungen für die perfekte Feier.

Die Standbetreiber bieten alles, was das Herz einer Braut begehrt. Von Brautmode über Ringe bis hin zu Floristik, Torten und Frisuren ist alles dabei, um den schönsten Tag im Leben unvergesslich zu machen. Ein perfektes Hochzeitsfoto ist ein absolutes Muss. „Schließlich will man sich den Rest seines Lebens an diesen Moment erinnern“, sagt Fotografin Jessica Sasaki, die Hoffmann und Schröder einige Beispielbilder zeigt. „Das schönste Motiv ist für mich, wenn die Braut in der Kirche weint und man sieht, wie glücklich sie ist“, findet Sasaki und gibt den beiden noch „ein bisschen Liebe zum Mitnehmen“, sprich einen Bonbon, mit auf den Weg.

Hochzeitsplanerin Merlene Albrecht meint, dass ein Auftrag dann besonders wird, wenn man das Paar glücklich machen konnte. Und gerade das sei wegen des ständig wachsenden Angebots der Hochzeitsbranche machbar. Viele Dinge haben sich im Laufe der Zeit verändert. Ob schwarz-weiß oder bunt, mittlerweile sei alles möglich. Das hat auch Sybille Eichner, Organisatorin der Hochzeitsmesse, festgestellt: „Klar würde ich heute einige Dinge anders machen. Heutzutage hat man viel mehr Möglichkeiten.“

Die Vergangenheit muss man aber nicht außen vor lassen, sondern kann sie für die gemeinsame Zukunft festhalten. Genau nach diesem Motto arbeitet Wolfgang Raschke, der eine eigene Schmuckmanufaktur betreibt. Seine Ringe sind einzigartig, da jeder das Paar widerspiegelt. „Die Ringe erzählen eine ganze Lebensgeschichte.“ Ein Exemplar ist ihm besonders in Erinnerung geblieben. Das Paar ließ keine Inschriften, sondern Zeichen ihrer Beziehung eingravieren. So fanden beispielsweise das Meer und die Berge ihren Platz an den Ringen.

Mit viel Inspiration verließ das künftige Brautpaar Hoffmann und Schröder den „Tag der Hochzeit“. Voller Vorfreude sind die beiden schon seit Weihnachten vergangenen Jahres. Denn da machte Thorben seiner Stefanie einen Antrag. „Ich habe im Garten Kerzen aufgestellt. Sie wusste nichts davon. Es war sehr romantisch.“

Von Katharina Atzinger

Celle Stadt Reitjagd in Westercelle - Hoch zu Ross durchs Gelände

18 Kilometer durchs Gelände führte die Reitjagd der Voltigier- und Reitgemeinschaft Westercelle am Samstag.

Gunther Meinrenken 14.10.2018

Das Celler AKH möchte Demenzkranken den Aufenthalt erleichtern. Dazu ist auf der Geriatrie eine Modellstation eingerichtet worden.

Gunther Meinrenken 12.10.2018

Auch wenn die Organisation des Stadtfestes "geschmeidig durchgeht", sucht der Vereinsvorstand über die Wintermonate weitere Lösungsvorschläge.

12.10.2018