Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Südwall wird zum verkehrsberuhigten Bereich
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Am Arno-Schmidt-Platz wird Celler Südwall zum verkehrsberuhigten Bereich

15:31 22.06.2020
Von Dagny Siebke
Südwall am Arno-Schmidt-Platz wird nach Umgestaltung zum verkehrsberuhigten Bereich. Bauarbeiter entfernen Tempo 30 vom Asphalt. Quelle: Dagny Siebke
Anzeige
Celle

Nun haben Bauarbeiter vor dem Modehaus "Dettmer + Müller" noch die Markierung der früheren Tempo-30-Zone abgetragen. Seit der Umgestaltung des Arno-Schmidt-Platzes gehört der Kurvenbereich vor dem Parkhaus Südwall schon zum verkehrsberuhigten Bereich. Bereits Ende März wurden dort rote Pflastersteine verlegt. Sie sollen Autofahrer daran erinnern, hier auf die Bremse zu treten. Schließlich gilt im verkehrsberuhigten Bereich für die Autofahrer Schrittgeschwindigkeit.

Sie müssen besondere Rücksicht auf die Fußgänger nehmen, die hier an der Ecke Vorrang haben, sich frei bewegen können und nicht nach links und rechts gucken müssen. Mit der 500.000 Euro teuren Umgestaltung des Arno-Schmidt-Platzes vor der Stadtbibliothek will Celles Oberbürgermeister die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt erhöhen. Um mehr Radfahrer anzulocken, gibt es nun mehr Fahrradständer und vor dem Parkhaus Südwall zwölf Schließfächer mit Steckdose sowie eine Fahrradpumpe.

Benjamin Behrens 22.06.2020
Andreas Ziesemer 22.06.2020
Christoph Zimmer 22.06.2020