Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Am helllichten Tag mit zwei Promille unterwegs
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Am helllichten Tag mit zwei Promille unterwegs

18:50 28.08.2020
Quelle: Friso Gentsch (Archiv)
Anzeige
Celle

Als ihm in der Einbahnstraße gegen 17 Uhr ein Auto entgegenkam, wich er aus – wobei er die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und mit einer Fußgängerin zusammenstieß. Die 74-Jährige stürzte nach gestrigen Angaben der Polizei Celle zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Der 41-jährige Radler wurde von einem Passanten an der Weiterfahrt gehindert. Schon vor dem Unfall war er durch Fahren in Schlangenlinien aufgefallen. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,3 Promille. Bei der anschließenden Blutentnahme in der Dienststelle fiel den Beamten auf, dass der Mann unter seiner Jacke ein neues Jackett trug – noch mit Preisschild und Diebstahlssicherung versehen. Jetzt muss er sich neben der Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung auch wegen Diebstahls strafrechtlich verantworten.

Von Klaus M. Frieling

Christian Link 28.08.2020
Gunther Meinrenken 28.08.2020
Marie Nehrenberg-Leppin 28.08.2020