Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Gewinner kommen aus Celle und Wathlingen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Gewinner kommen aus Celle und Wathlingen
16:39 07.10.2019
Von Svenja Gajek
Schüssel-Schorse und sein Team spielen Berufe-Raten an der Stechbahn. Quelle: NDR / Ania Schaal
Celle

NDR-1-Niedersachsen-Reporter und Comedy-Klempner Schüssel-Schorse besingt seine "Schorsetta", einen VW-T1-Bulli aus dem Jahr 1964, an der Stechbahn. Er und sein Team sind Montagmittag nach Celle gefahren, um Berufe-Raten zu spielen. Die Crew ist drei Wochen lang auf Tour in Niedersachsen: Täglich stellt Schüssel-Schorse einen anderen Beruf vor, den die Hörer erraten sollen. Von 5 Uhr morgens an gibt es stündlich neue Hinweise zum gesuchten Beruf, bis gegen 13.30 Uhr das Rätsel aufgelöst wird. Die Gewinne bestanden am Montag aus dem Hauptpreis – einem Smartphone im Wert von 800 Euro – und einem Radio.

Zufällig am richtigen Ort

Das Ehepaar Edelgard und Reinhard Meyer kommt aus dem Westharz und macht gerade Urlaub in der Residenzstadt. Für die beiden sind die Preise gar nicht so wichtig. "Wir haben zufällig mitgekriegt, dass Schüssel-Schorse gerade da ist", sagt Reinhard Meyer. "Sein Humor ist klasse. Die vorgestellten Berufe sind wirklich interessant."

Justizvollzugsbeamter Edgar Wiebe hat Schüssel-Schorse im Vorfeld eine Zelle in der JVA Celle gezeigt. Quelle: NDR / Ania Schaal

Volkhardt Böhme, Gewinner des Radios, passt perfekt zum gesuchten Beruf

Schüssel-Schorse unterhält eine Stunde lang das Publikum mit Liedern und Anekdoten. Die Zuschauer – etwa 30 Menschen überwiegend älteren Jahrgangs – holen sich zwischendurch Autogramme und plaudern mit dem Moderator. Bei der Verlosung des Radios um kurz vor 13 Uhr erwarten zirka 50 Menschen das Verkünden des Gewinners. Voraussetzung für das Gewinnen ist die Anwesenheit des Ausgelosten. Erst beim vierten Versuch klappt es: Volkhardt Böhme, pensionierter Justizvollzugsbeamter in der ehemaligen Abteilung Salinenmoor der JVA Celle, gewinnt das Radio.

Schüssel-Schorse-Fan der ersten Stunde

"Das ist der Hammer, so ein Glück", sagt der leidenschaftliche Sammler von Autogrammen. "Es ist das erste Mal, dass ich etwas gewonnen habe." Der Schüssel-Schorse-Fan erster Stunde hat sich auch schon zwei Autogramm-Karten organisiert. Passenderweise war der gesuchte Beruf dieses Mal Justizvollzugsbeamter. Schüssel-Schorse hat im Vorfeld eine Zelle in der JVA Celle erkundet.

Peggy Downing aus Wathlingen gewinnt Smartphone

Aus den Mitspielern von der Stechbahn und den Anrufern beim Sender wurde am Nachmittag die Gewinnerin des Smartphones ermittelt: Es ist Peggy Downing aus Wathlingen. Die Glücksgöttin hat es mit Celle in dieser Woche offensichtlich gut gemeint.

Unter dem Titel „Gemeinsam gegen einsam“ ist am Samstagnachmittag eine neue Veranstaltungsreihe im Capito-Café am Heeseplatz gestartet.

07.10.2019

In entspannter Atmosphäre spielten vier Musiker bei der "Nacht der Gitarren" erst solo, dann „jeder mit jedem“ und schließlich alle gemeinsam.

07.10.2019

Das Herbstwetter hat Celle im Griff. Hier schlagen wir Ihnen zehn schöne Sachen vor, die man gerade bei Kälte und Regen jetzt machen kann.

Benjamin Behrens 07.10.2019