Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Betrunkener E-Scooter-Fahrer begeht Fahrerflucht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Betrunkener E-Scooter-Fahrer aus Celle begeht Fahrerflucht in Hannover

17:38 09.08.2020
Anzeige
Celle

Alkoholisiert war ein 26-jähriger Celler am Samstag in Hannover auf einem E-Scooter unterwegs – und eine weibliche Begleitperson nahm er bei seiner Fahrt auch gleich noch mit. Die fiel vom Roller, als er kurzzeitig die Kontrolle über sein Gefährt verlor. Was den Fahrer nach Polizeiangaben nicht störte: Ohne sich um die Verletzte zu kümmern, habe er seine Fahrt fortgesetzt. Die bislang unbekannte Frau entfernte sich ebenfalls.

Aggressiv gegenüber der Polizei

Nachdem der 26-Jährige von Polizisten gestellt worden war, verweigerte er einen freiwilligen Atemalkoholtest. Da er sich nicht ausweisen konnte, kam er in Polizeigewahrsam. Die Staatsanwaltschaft Hannover ordnete die Entnahme einer Blutprobe an, gegen die der 26-Jährige erheblichen Widerstand leistete. Dabei wurde ein Polizist leicht verletzt. Die Ergebnisse der Blutprobe lagen gestern noch nicht vor.

Anzeige

Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Verkehr sowie Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Sie sucht nun unter der Telefonnummer (0511) 109-2820 Zeugen, die Hinweise zum Unfall und insbesondere der unbekannten Frau geben können.

Von Klaus M. Frieling

Benjamin Behrens 09.08.2020
08.08.2020
08.08.2020