Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Türchen 6: Ein Geschenk für den Weihnachtsmann
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Türchen 6: Ein Geschenk für den Weihnachtsmann
10:00 06.12.2019
Von Audrey-Lynn Struck
Quelle: Audrey-Lynn Struck
Celle

Vor über 30 Jahren wurde Willi Dahmen das erste Mal von einem Nachbarn gebeten, als Nikolaus aufzutreten. Es war die Geburtsstunde des Celler Weihnachtsmanns. Heute hat Dahmen eine eigene Weihnachtsmann-Vermittlung, schult andere Weihnachtsmann-Anwärter und reist quer durch Europa.

Quelle: Audrey-Lynn Struck

Weihnachtsmann tritt rund 20 Minuten auf

"Es ist toll Weihnachtsmann zu sein und den Menschen am Heiligabend eine Besinnlichkeit zu bescheren", sagt der Winser. Ein Auftritt dauert um die 20 Minuten. Vom Lieder singen, Gedichte aufsagen und dem Geschenke verteilen: Dahmen zieht das ganze Programm ab.

Nichts schöneres als glückliche Kinder

"Bei mir Zuhause ist die Tradition eines Weihnachtsmannes noch mehr gefestigt, als hier in Niedersachsen", erzählt der gebürtige Rheinländer. Während er als kleiner Junge noch selbst vom Weihnachtsmann besucht wurde, ist Dahmen nun derjenige, der besucht. "Es macht wirklich Spaß die Kinder zu erfreuen. Es gibt nichts schöneres."

Tannenbaum zum Nachbasteln

Neben einem Schokoladen-Nikolaus freute sich der Celler Weihnachtsmann auch über einen selbst gebastelten Tannenbaum. Um ihn zu basteln, braucht man nur Papier. Hier ist eine Video-Anleitung.

Celle Stadt Süße Verführung zum Fest - Schoko-Weihnachtsmänner aus Celle

Rolf Baxmann gießt in seiner Chocolaterie Nikoläuse und Weihnachtsmänner aus Schokolade. Der Profi erklärt, worauf es bei einem Qualitätsprodukt ankommt.

Svenja Gajek 06.12.2019

Für die Touristen, die mit einem Wohnmobil nach Celle kommen, lässt sich die Stadt einiges einfallen. So soll die Anlage an der 77er Straße erweitert werden.

Gunther Meinrenken 05.12.2019

Ob nun Einstimmung aufs Fest oder kultureller Hochgenuss – am Wochenende gibt es in Celle und Hannover wieder viel zu erleben.

Svenja Gajek 05.12.2019