Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Carport in Celle bei Brand völlig zerstört
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Carport in Celle bei Brand völlig zerstört

16:32 02.09.2020
Von Oliver Gatz
Ein Raub der Flammen: Das Carport wurde völlig zerstört. Quelle: Feuerwehr Celle (F. Persuhn)
Anzeige
Celle

Wie die Polizei mitteilte, geriet auch das angrenzende Mehrfamilienhaus durch die Flammen und die Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft, so dass die Bewohner in Sicherheit gebracht wurden. Ein ebenfalls angrenzendes Seniorenheim blieb unbeschädigt. Es entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Verletzte gab es zum Glück nicht. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Feuerwehr Celle im Einsatz - Bewohner in Sicherheit gebracht

Die Feuerwehr Celle wurde um 5.15 Uhr alarmiert und bekämpfte den Brand. Nach Angaben von Pressesprecher Florian Persuhn drohte ein Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Gebäude. Dass bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte das Personal des Pflegeheimes aktiv wurde und die Bewohner aus dem an den Brand anschließenden Gebäude in Sicherheit brachte, nannte Persuhn „vorbildlich“.

Anzeige

Brand schnell unter Kontrolle

Mit einem C-Rohr unter Atemschutz brachten die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle. Durch die Brandeinwirkung wurde ein Fenster des anschließenden Gebäudes beschädigt. Zum Aufspüren und Ablöschen von Brandnestern musste die Feuerwehr teilweise die Wandverkleidung öffnen.

Die Flammen des brennenden Carports drohten, auf das nebenstehende Gebäude überzuspringen. Quelle: Feuerwehr Celle (F. Persuhn)

Im Einsatz waren sechs Fahrzeuge mit 25 Einsatzkräften der Feuerwehr Celle sowie der Rettungsdienst des Landkreises Celle mit zwei Fahrzeugen, der Führungsdienst des Landkreises Celle als organisatorischer Leiter des Rettungsdienstes und die Polizei Celle.

02.09.2020
Svenja Gajek 02.09.2020
Christoph Zimmer 02.09.2020