Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Celle wirbt um niederländische Kurzurlauber
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celle wirbt um niederländische Kurzurlauber
18:25 23.06.2010
Von Oliver Gatz
Anzeige
Celle Stadt

Das abendlich illuminierte hannoversche Rathaus ist derzeit das Titelmotiv einer Broschüre, die in einer Auflage von 400000 Exemplaren an niederländische Haushalte gestreut wird. Darin laden die Städte Celle, Braunschweig, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg und Wolfenbüttel gemeinsam mit Erlebnispaketen zum Preis von 99 Euro zu einem Kurzurlaub in das benachbarte Niedersachsen ein. Vielfältige Sommer-Angebote der beteiligten Städte machen in der Broschüre Lust auf einen Besuch, darunter der internationale Feuerwerkswettbewerb in Hannover, der Lichtparcours in Braunschweig, Wandeln auf den Spuren des weißen Goldes in Lüneburg und das Entdecken des UNESCO-Welterbes in Goslar und Hildesheim -

Plakate an Einkaufszentren und Ausfallstraßen auf der deutschen Seite der holländischen Grenze sollen die Niederländer zusätzlich unter dem Motto „immer geradeaus Richtung Hannover“ zu einem spontanen Sommererlebnis motivieren. Die Sommerkampagne ist ein Projekt der Marketing-Kooperation „Die 9 Städte in Niedersachsen“. Die Mitgliedsstädte werben bereits seit 1984 gemeinsam im Ausland. „Die Marketing-Kooperation wurde gegründet, um Kräfte und finanzielle Mittel für die Vermarktung im Ausland zu bündeln. Die aktuelle Kampagne in den Niederlanden ist die bisher umfangreichste Werbeaktion, die wir gemeinsam gestartet haben“, sagt Hans Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH. Aktiv sind die Städte vor allem in Nordeuropa, in den Niederlanden, in Polen und in Großbritannien. www.9staedte.de