Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Vorsorge treffen besonders in Zeiten von Corona
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Celler Expertin rät: Vorsorge treffen besonders in Zeiten von Corona

15:26 16.10.2020
Von Andreas Babel
Sabine Hantzko gibt als  Leiterin des Seniorenstützpunktes Celle und Expertin Tipps zum Thema Vorsorge. Quelle: Gunther Meinrenken
Anzeige
Celle

Aufgrund der aktuellen Situation findet der für Oktober 2020 geplante Vorsorgetag mit Informationsständen und Kurzvorträgen erst wieder 2021 statt. Sabine Hantzko, die Leiterin des SPN-Seniorenstützpunktes bedauert dies sehr. Die Veranstaltung wurde in den Vorjahren mit einer regelmäßigen Beteiligung von über 200 Besucherinnen und Besucher immer sehr gut angenommen und ist ein wichtiger Baustein, um über das Thema Vorsorge und Patientenverfügung zu informieren.

Zeit nutzen und sich informieren

Der Seniorenstützpunkt als Veranstalter ermutigt, gemeinsam mit den Kooperationspartnern des Vorsorgetages (Caritas, CDI, Compass, FABI, Onkologisches Forum, SoVD, Betreuungsverein des SoVD, Seniorenbeirat, BaS, Betreuungsverein „Der Anker“, Stadt Celle, Verbraucherzentrale Niedersachsen, Landkreis Celle, VdK, MehrGenerationenHaus, SPN Pflegestützpunkt, Hospiz Celle, ZukunftsPFLEGEnetz Celle und Landkreis) die jetzige Zeit zu nutzen und sich mit dem Thema Vorsorge auseinander zu setzen.
Gerade die Themen Patientenverfügung und Vollmacht sollten vorsorglich, in Ruhe, im Vorfeld von Beeinträchtigungen und mit ausreichender Zeit vorbereitet und gegebenenfalls auch mit nahestehenden Personen erörtert werden. Die beteiligten Institutionen bieten auch in diesem Jahr individuelle persönliche oder auch telefonische Beratung nach vorheriger Anmeldung mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an.

Anzeige
Vorsorge treffen für den Herbst des Lebens sollte man gerade in dieser ruhigen Jahreszeit, meint Sabine Hantzko (Foto). Quelle: David Borghoff

Folgende Internetseiten und Vorlagen sind zu empfehlen:

Vorsorgevollmacht des Bundesjustizministeriums:
https://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Service/Formulare/Vorsorgevollmacht.html

Patientenverfügung des Bundesjustizministeriums:
https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Patientenverfuegung.html?nn=6765634

Seite der Bundesnotarkammer: www.bnotk.de

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung des Seniorenbeirates Celle:
https://www.celle.de/media/custom/342_16375_1.PDF?1341823292

Telefonische oder persönliche individuelle Beratung (nach vorheriger Anmeldung) bieten:

SPN-Seniorenstützpunkt
Allgemeine Seniorenberatung, Vermittlung von Seniorenbegleitung und Wohnberatung, Ausgabe der Notfalldose.
Fritzenwiese 46 im MehrGenerationenHaus, Telefon 05141/9013101
info@senioren-celle.de
www.senioren-celle.de

Betreuungsstelle des Landkreises Celle, Am Französischen Garten 3, 29221 Celle
Ansprechpartnerinnen für Stadt und Landkreis Celle
Mandy Jüstel, Telefon: 05141/916-4033, E-Mail: Mandy.Juestel@LKCelle.de
Bettina Mähs, Telefon: 05141/916-4027, E-Mail: Bettina.Maehs@LKCelle.de
Frauke Schwarze, Telefon: 05141/916-4034, E-Mail: Frauke.Schwarze@LKCelle.de
Betreuungsverein „Der Anker e.V.“
Geschäftsstelle, Großer Plan 8, 29221 Celle
anker.celle@der-anker.de
www.der-anker.de

Caritasverband Celle
Betreuungsverein, Bullenberg 6, 29221 Celle, Tel. 05141 / 750826
zdun@caritas-celle.de

SoVD Betreuungsverein Celle e.V.
Wehlstraße 29, 29221 Celle, tel.: 05141 30932-0
Sprechzeiten: Mo. und Do. 9-13 Uhr, und nach tel. Vereinbarung
Informationen und Hilfe zur rechtlichen Vorsorge und zu Fragen der rechtlichen Betreuung allgemein.

Seniorenbeirat der Stadt Celle
Die Vorlage des Seniorenbeirates zur Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht sowie Be-treuungsverfügung findet sich auf der der Homepage der Stadt Celle. Die Mitglieder sind darüber hinaus mittwochs von 9-12 Uhr im Alten Rathaus anzutreffen. Ergänzend dazu erfolgt eine telefonische Beratung jeden Donnerstag von 8-12 Uhr, unter der Rufnummer 128922.

Verbraucherzentrale Niedersachsen
Kostenpflichtige persönliche sowie telefonische Beratung zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung durch einen Rechtsanwalt. Der Service umfasst auch die schriftliche Erstellung der Dokumente. Termine, weitere Informationen und Preise unter (05 11) 9 11 96-0 und www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de

Celler Demenz-Initiative (CDI) – Hilfe für Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige
Fritzenwiese 117, 29221 Celle
Öffnungszeiten: Dienstag 10-12 Uhr und Donnerstag 16-18 Uhr
Telefon 05141/9348580 oder celler-demenz-initiative@gmx.de
Weitere Infos unter www.celler-demenz-initiative.de

SoVD-Kreisverband Celle
Hannoversche Str. 57A, 29221 Celle, Tel: 05141 / 9029 - 10
E-Mail: info.celle@sovd-nds.de

Sozialverband VdK Geschäftsstelle Celle
Landesrechtsabteilung, Ludwig-Hölty-Str. 8, 29225 Celle
Tel: 05141/6680, E-Mail: gs-celle@vdk.de - Termine nach vorheriger Anmeldung
Der Sozialverband VdK bietet Rechtsberatung und -vertretung in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten. Unsere Vorsorgebroschüre ist online oder gegen eine Schutzgebühr in der Geschäftsstelle erhältlich.

SPN-Pflegestützpunkt
(Pflegeberatung für gesetzlich krankenversicherte Menschen und/oder deren Angehörige)
Telefon 05 7141 / 2084740
E-Mail: info@psp-celle.de

compass private pflegeberatung GmbH
compass bietet unabhängige Beratung rund um das Thema Pflege. Vorsorge, Vollmachten und Prävention sind ein wichtiger Teil des Beratungsangebots. In der Beratung erläutern die Pflegeberaterinnen und -berater, welche Themen konkret auf Ihre Entscheidung einwirken und welche Angebote und Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Was kann eine Patientenverfügung beispielsweise leisten und mit wem könnte man darüber sprechen? Welche weiteren Möglichkeiten der Vorsorge gibt es? Die persönliche und individuelle Beratung bieten wir Ratsuchenden aller Versicherungen telefonisch und privat Versicherten auch zu Hause an. Zu allen Fragen rund um das Thema Pflege erreichen Sie uns außerdem telefonisch unter 0800 101 88 00.

Malteser ambulanter Hospizdienst
Malteser Hilfsdienst e.V., Hannoversche Str. 26, 29221 Celle
T: 05141-90540
E-Mail: Info.celle@malteser.org

Onkologisches Forum Celle e.V.
Ambulante Krebsberatung (psychoonkologisch und psychologisch, kostenfrei))
Ambulanter Palliativdienst (kostenfrei, Rund-um-die-Uhr)
Vorträge, Selbsthilfegruppen, Vorsorgeberatung
Fritzenwiese 117, 29221 Celle
Mo-Fr 9-12, Mi auch 14-16 h
05141/2196600, Fax 05141/2196609
E-Mail: info@onko-forum-celle.de
www.onko-forum-celle.de
Celler Krebsstiftung
Unterstützung von Krebsberatung und Palliativdienst
Erbschaftsmanagement
E-Mail: cks@onko-forum-celle.de
Telefon: 05141/2196605

Hospiz Celle-ambulant
www.hospiz-celle.de
Speicherstr. 14, Celle, Tel.: 05141 2199007(Anrufbeantworter)
Sprechzeiten Mo.-Fr. 9.00-17.00 Uhr, nach telefonischer Vereinbarung
Die Koordinatorinnen im Hospiz Celle-ambulant beraten neben dem Thema Vorsorge und Patientenverfügung auch zu den Möglichkeiten der Unterstützung im palliativen Versorgungsfall und z.B. auch über eine pflegerische Verfügung

Stiftung Celler Netz / Hospiz- und Palliativstützpunkt
Gemeinnützige Stiftung Celler Netz
Siemensplatz 4, 29223 Celle, Tel.: 0160 -908 56701
E-Mail: koordination@stiftung-celler-netz.de
www.stiftung-celler-netz.de
Ansprechpartnerin: Unter anderen Frau Alletha Münker/eine der Koordinatorinnen
Tabita-Hospizdienst Bergen, ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Begleitung und Beratung für Erwachsene, Kinder und ihre Familien
Celler Str. 12a, 29303 Bergen, Tel.: 05051 914 6713
E-Mail: info@hospizdienst-bergen.de
www.hospizdienst-bergen.de
Sprechzeiten: Jeden Mittwoch von 11.00 bis 12.00 Uhr im Beratungsbüro in Bergen, Celler Straße 12a oder nach telefonischer Vereinbarung
Die Beratung umfasst Koordinatorin-ambulant beraten neben dem Thema Vorsorge und Patientenverfügung auch zu den Möglichkeiten der Unterstützung im palliativen Versorgungsfall und zum Beispiel auch über eine pflegerische Verfügung. Bei Bedarf kann die kostenfreie Beratung auch zu Hause stattfinden.

Gunther Meinrenken 16.10.2020
16.10.2020