Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt BUND: "Sind nicht für Schneisen verantwortlich"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt BUND: "Sind nicht für Schneisen verantwortlich"
14:56 03.02.2020
Von Michael Ende
Mehr als "nur" eine Fledermaus-Schneise? In diesen Kahlschlag würde auch bequem die Ostumgehungs-Trasse passen. Laut Aussagen der Planer gibt es "Überschneidungen". Quelle: Michael Ende
Celle

Dass der BUND für Celles „Fledermaus-Highway“ entlang der Ostumgehungs-Trasse verantwortlich sei, wollen die Umweltschützer nicht so im Raum stehen lassen. „Es ist schlichtweg falsch, den BUND als Verursacher von Waldschneisen entlang der neuen B3-Trasse zu titulieren, die er als Schutzvorkehrungen für Fledermäuse im Gerichtsverfahren durchgesetzt habe“, so BUND-Sprecherin Tonja Mannstedt. Damit mache man den BUND für die derzeitigen Baumaßnahmen und Baumfällungen verantwortlich.

"Baumfällungen hätten verhindert werden können"

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, die gegenüber der CZ gesagt hatte, dass die aktuellen Rodungen in erster Linie für Fledermaus-Zwecke stattfänden, habe die Arbeiten geplant: „Der BUND hatte gerade diese Maßnahmen im gesamten Klageverfahren massiv kritisiert, denn sie basieren auf der Annahme, dass tradierte Flugrouten von Fledermäusen umgelenkt werden können“, so Mannstedt. Untersuchungen zeigten jedoch, dass dies in aller Regel nicht gelinge: „Um Kollisionen mit dem Straßenverkehr wirksam zu vermeiden, müssen bestehende Flugrouten erhalten und Fledermausbrücken entlang dieser Flugrouten geplant werden. Damit hätten auch die Baumfällungen verhindert werden können.“

Der Fußboden in der großen Mehrzweckhalle der CD-Kaserne ist schon seit mehreren Jahren ein Sanierungsfall. Jetzt gibt es endlich einen neuen.

Christian Link 03.02.2020

Die Mitarbeiter der Celler Agentur für Arbeit mussten am Montagmittag das Gebäude verlassen. Grund waren mehrere Stinkbomben.

Dagny Siebke 03.02.2020
Celle Stadt Celler Musiker treten auf - Martin Connell feiert seine neue CD

Die Veröffentlichung einer neuen CD wurde in die Halle 16 der CD-Kaserne mit einer rauschenden Musiknacht gebührend begangen.

03.02.2020