Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Celler Regisseur Max Zähle dreht in der Heimat
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Regisseur Max Zähle dreht in der Heimat
11:00 14.02.2020
Von Gunther Meinrenken
Max Zähle und Kalli Struck beim Sat1-Dreh auf dem Recyclinghof in Hambühren. Der "singende Schrotthändler" ließ sich nicht die Gelegenheit entgehen, eine Kostprobe seines Liedes "Ich glaub nicht an Wunder", für das Zähle das Musikvideo gedreht und mit Szenen aus "Schrotten" hinterlegt hat, abzugeben. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Die Überraschung ist gelungen. Als Max Zähle in die neue Gaststätte "Zum goldenen Löwen" am Großen Plan kam, im Volksmund "Bernds Bar" genannt, wartet...

Seit 25 Jahren gibt es das Kino "achteinhalb" in Celle - 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit in einem Kino, wo die Gäste Spaß haben und sich wohlfühlen sollen.

14.02.2020

Die Ausstellung „Kalter Krieg & Heißer Beat: Die 60er zwischen Aufbruch und Alltag“ im Bomann-Museum führt Besucher durch eine fast vergessene Welt.

14.02.2020

Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert spricht vor seiner Lesung im Celler Schloss er über "Megxit", die Monarchie und die Netflix-Serie "The Crown" - zum Nachhören im Podcast.

Benjamin Behrens 14.02.2020