Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Die Zukunft der Glühlampe
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Die Zukunft der Glühlampe
13:25 13.06.2010
Ausstellung "LichtZeichen" von SVO und Stadt Celle im Foyer des Alten Rathauses. Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Celle Stadt

Im Foyer des Alten Rathauses ist noch bis zum 23. Januar viel Nützliches zum Thema alternative Lichtquellen zu sehen. Dabei wurde bewusst auf ein Kontrastprogramm gesetzt. Im ersten Teil der Ausstellung steht die Beleuchtung der 50er Jahre im Vordergrund, die als Zeitzeuge den Besucher in die Ära der „Swinging Fifties“ versetzt. Neben Rock’n’Roll und Petticoat werden originale Lampen und Einrichtungsgegenstände dieser Epoche mit dem markanten Design gezeigt.

Auf der anderen Seite steht unter dem Schlagwort „Glühlampenverbot“ die gegenwärtige aber auch neue Welt zukünftiger Beleuchtungstechnik. In einem Stufenplan sollen bis 2012 alle herkömmlichen Glühlampen aus den deutschen Haushalten verschwinden. Energiesparlampen und die so genannten LEDs werden dann ihren Platz einnehmen müssen. Schautafeln erklären zu diesen Themen die Einzelheiten.

Anzeige

So wird beispielsweise die Einheit Lumen erläutert, die vereinzelt auf Lampenpackungen bereits auftaucht und für die Lichtmenge steht, die eine Lampe abgibt. Eine 60-Watt-Glühlampe hat 710 Lumen. Diesen Wert erreicht jedoch auch eine 12-Watt-Energiesparlampe.

●Öffnungszeiten: Noch bis zum 23. Januar ist die Ausstellung Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag 10 bis 15 Uhr geöffnet. Besucher bekommen eine E-Lampe gratis.

Von Stefan Kübler