Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt So schützen sich Mensch und Tier vor der Raupe
Celle Aus der Stadt Celle Stadt So schützen sich Mensch und Tier vor der Raupe
12:17 28.06.2019
Von Dagny Siebke
Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Beim Auftreten von allergischen Symptomen im Zusammenhang mit dem Eichenprozessionsspinner sollte der behandelnde Arzt oder Hautarzt aufgesucht werden. Der Patient sollte dabei von sich aus auf den Kontakt mit den Raupenhaaren hinweisen.

Risikogruppen

• Spaziergänger und Radfahrer im Wald und an Waldrändern

• Besucher von Sportplätzen, Schwimmbädern, Spielplätzen oder Campinganlagen

• direkte Anwohner betroffener Waldgebiete

• Besitzer von Eichen in Gartenanlagen

• spielende Kinder, die Raupen und ihre Nestern berührt haben

• Waldarbeiter und Selbstwerber in befallenen Waldgebieten

• Brennholzabnehmer

• Arbeitskräfte von Landschaftspflegebetrieben und Straßenmeistereien

• Haustiere: Wenn sie Brennhaare mit der Nahrung aufnehmen, droht eine Magenschleimhautentzündung.

Vorsichtsmaßnahmen

Als Vorsichtsmaßnahmen werden vom Gesundheitsamt empfohlen:

• grundsätzlich die Befallsareale meiden

• Raupen und Gespinste nicht berühren

• Bekämpfung wegen gesundheitlicher Belastung und spezieller Arbeitstechnik nur von Fachleuten durchführen lassen

• empfindliche Hautbereiche wie Nacken, Hals und Unterarme schützen, bei Bekämpfungsmaßnahmen Chemievollschutzanzug und Atemschutz tragen

• auf Holzernte- oder Pflegemaßnahmen verzichten, solange Raupennester des Eichenprozessionsspinners erkennbar sind

Tipps bei Verdacht eines Gifthaarkontakts:

• Kleidung umgehend im Freien wechseln, Schuhe nass reinigen

• Kleidung bei mindestens 60 Grad waschen

• sichtbare Raupenhaare mit einem Klebstreifen entfernen

• gründliche Dusche mit Haarreinigung und Augenspülung mit Wasser

• betroffene Gegenstände wie das Auto waschen und saugen

• bei Hautreaktionen sollte der Hausarzt aufgesucht werden, bei Atemnot sofort den Rettungsdienst alarmieren

Quelle: ECARF (Europäische Stiftung für Allergieforschung)

Weinfest in Nienhagen, Trecker-Treffen in Faßberg und Tag der offenen Tür bei der DLRG – an diesem Wochenende ist in Celle und Umgebung viel los.

Svenja Gajek 28.06.2019

Der Eichenprozessionsspinner macht sich im Landkreis Celle breit. An der Kita am Waldweg bestätigte sich der Verdacht auf Nester zum Glück nicht.

Christoph Zimmer 28.06.2019
Celle Stadt Eichenprozesssionsspinner - So lang werden die Prozessionen

Weil es wärmer wird, breiten sich Eichenprozessionsspinner auch im Norden immer mehr aus. Was sind das für Lebewesen?

28.06.2019