Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Einsatzstärke der Celler Wehren überdurchschnittlich gut
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Einsatzstärke der Celler Wehren überdurchschnittlich gut
13:23 13.06.2010
Von Oliver Gatz
Anzeige
Celle Stadt

Den Angaben zufolge verfügt der Landkreis Celle über 17,7 aktive Feuerwehrmitglieder je 1000 Einwohner. Der Landesdurchschnitt beträgt 15,9 Mitglieder. Deutlich besser schneiden Soltau-Fallingbostel (25,2), Uelzen (44,6), Gifhorn (26,2) und Lüneburg (21,3) ab. An der Spitze liegt Lüchow-Dannenberg (61,3). Die Quote für die Region Hannover beträgt lediglich 8,1. Die Daten wurden Ende 2008 erhoben, dürften sich aber kaum geändert haben.

Den Angaben zufolge hatten vor einem Jahr die 77 Feuerwehren im Kreis Celle 3192 aktive Mitglieder. „Die Mitgliederzahl dürfte im vergangenen Jahr etwa gleich geblieben sein“, sagte Kreisbrandmeister Dirk Heindorff. Eine positive Entwicklung sieht er bei der Nachwuchsförderung. Heindorff schätzt, dass die Jugendfeuerwehren im Kreis Celle 2009 zwei bis drei Prozent mehr Mitglieder verzeichnet haben. Ende 2008 hatten die Jugendfeuerwehren im Kreis Celle 728 Mitglieder.

Anzeige

„Bundesweit gibt es die Tendenz, dass es immer schwieriger wird, ehrenamtliche Helfer zu finden“, sagte Heindorff. Die Jugend müsse früh angesprochen werden. Insbesondere Orte ohne Jugendfeuerwehr dürften bald mit Nachwuchssorgen zu kämpfen haben, prognostizierte er. Als Anreiz hält Heindorff die kostenlose Nutzung der Bahn oder freien Eintritt bei bestimmten Veranstaltungen für sinnvoll. Eine sogenannte „Feuerwehr-Rente“ hält er für unattraktiv, da sich die finanziellen Vorteile erst nach 20 oder 30 Jahren bemerkbar machten. Zudem sei nicht klar, wer die „Rente“ zahle.