Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Celler Rennenten kommen auch per Post
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Rennenten kommen auch per Post
18:54 12.08.2019
Von Gunther Meinrenken
Die Rennenten kann man sich jetzt auch zuschicken lassen.
Anzeige
Celle

Wer es nicht zu einer der fast 70 Verkaufsstellen in und um Celle schafft (www.onko-forum-celle.de), kann sich ab sofort Enten zur Teilnahme am Celler Entenrennen am Samstag, 24. August, auch per Post zuschicken lassen. "Mit der großen Benefizveranstaltung wird die Arbeit der örtlichen Krebsberatungsstelle unterstützt", so Organisator Fritz Gleiß vom Onko-Forum.

Wer Enten bestellt, zahlt dafür nur den Versand extra, also 5 Euro pro Stück zuzüglich mindestens 3 Euro Porto. Es können auch nur Lose angefordert werden, die dazu gehörigen Enten werden dann vom Veranstalter, dem Onkologischen Forum, am Veranstaltungstag ins Wasser gesetzt. In diesem Fall beträgt das Porto nur 80 Cent. Gewinnernummern werden ab dem 26. August unter www.onko-forum-celle.de veröffentlicht. Die Gewinnvergabe erfolgt am Renntag vor dem Divino, später bis zum 23. September im Onkologischen Forum.

Anzeige

Bestellungen werden unter info@onko-forum-celle.de, Telefon (05141) 2196600 oder 2196605 sowie Onkologisches Forum Celle, Fritzenwiese 117, 29221 Celle, entgegengenommen.

Für das Entenrennen sucht Gleiß auch noch "heldenhafte Jugendliche", die als Helfer tätig werden können. „Wer traut sich, in der Aller zwischen den Enten herumzuschwimmen?“, fragt Organisator Fritz Gleiß. Freiwillige werden gebeten, sich unter pr@onko-forum-celle.de oder Telefon (05141) 2196605. Wer mag, kann sich auch spontan entschließen und am Veranstaltungstag einfach Badesachen mit auf die Ziegeninsel bringen.

Wirtschaft - Branche im Wandel
Gunther Meinrenken 12.08.2019
Oliver Gatz 12.08.2019
Dagny Siebke 12.08.2019