Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Ferienpass der Stadt Celle erstmals im Herbst
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Ferienpass der Stadt Celle erstmals im Herbst

15:02 01.10.2020
Quelle: Stefanie Franke (Archiv)
Anzeige
Celle

„Da viele Familien corona-bedingt nicht verreisen, wollen wir trotzdem für Abwechslung und Spaß in den Ferien sorgen“, kündigt Oberbürgermeister Jörg Nigge an. Die Jugendarbeit der Stadt Celle, das Team des Jugendtreffs Wietzenbruch und die mobile Jugendarbeit Street Academy haben sich mit weiteren Ferienpassveranstaltern unter dem Motto „Indian Summer“ ein Programm mit vielen Aktionen ausgedacht. Rund 500 Plätze sind ab Montag, 5. Oktober, buchbar.

Westernstadt & Tropical Island: Passend zum „Indian Summer“ starten die Ferien mit einer zweitägigen Fahrt in die Westernstadt Pullman City im Harz. Die Aktion ist ebenso neu wie der zweitägige Ausflug in das Tropical Island in Berlin, den größten Indoor-Wassererlebnispark der Welt.

Anzeige

Spurensuche im JuWi: Weitere Attraktionen sind das Phaeno in Wolfsburg und der Familienpark in Sottrum. Im Jugendtreff Wietzenbruch geht es auf kriminalistische Spurensuche.

Nervenkitzel im Hochseilgarten: Auf Adrenalinjunkies wartet das Lasertag Hannover Fun Sport Center und „The Climbing Dead“ – Klettern im Hochseilkletterpark Walsrode im Dunkeln (mit „Zombies“).

Natürlich gibt es viele weitere Aktionen. Alle bereits im Sommer angemeldeten Kinder und Jugendlichen behalten ihre Nummer. Wer neu im Ferienpass ist, kann sich aber auch problemlos unter celle-ferienpass.de anmelden. Die Buchung ist von Montag, 5. Oktober, 14 Uhr, bis Freitag, 9. Oktober, möglich. Die Bezahlung, auch mit Karte, erfolgt auschließlich im Jugendtreff Wietzenbruch in der Zeit von 14 und 19 Uhr.

Von Klaus M. Frieling

01.10.2020
Celler "Charmeoffensive" - Neue Trinkbrunnen für die City
Michael Ende 01.10.2020
01.10.2020