Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Galerie-Assistentin Julia Petri ist Jahrgangsbeste
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Galerie-Assistentin Julia Petri ist Jahrgangsbeste
22:38 19.07.2011
Julia Petri hat ihre Prüfung als Beste von über 300 Auszubildenden mit 1,0 bestanden Quelle: Peter Müller
Anzeige
Celle Stadt

Sie arbeitet als Galerie-Assistentin in der Galerie Halbach und konnte in ihrer Lehrzeit von der 40jährigen Erfahrung der Galeristin Ute Halbach-Meinecke in der nationalen und internationalen Zusammenarbeit mit angesehenen Künstlern und auch von ihren  Kontakten mit Kunden in ganz Deutschland lernen und profitieren.

Vor ihrer Ausbildung hat Petri in Kiel Kunstgeschichte, Klassische Archäologie sowie Literatur- und Medienwissenschaft studiert und ihr Studium mit dem Magisterabschluss erfolgreich abgeschlossen. „Ich wollte schon immer Kunstgeschichte studieren“, sagt Petri. Nach dem Abitur auf dem Kaiserin-Auguste-Victoria-Gymnasium ist sie für eine kleine Auszeit ins Ausland gegangen und hat sich danach für ein Studium entschieden. Um die kaufmännischen Grundlagen zu erlernen, absolvierte sie nach ihrem Studium noch eine Lehre in der sie Kunst und kaufmännische Wissen erlernen konnte.

Anzeige

Petri begeistert sich für norddeutsche Realisten und Pleinair-Malerei, bei der die Künstler ihre Bilder unter freiem Himmel malen. Zu ihren Lieblingsmalern gehören Till Warwas, der abstrakt und farbenfroh malende Michele Roccotelli und die realistisch malende Monika Kaiblinger. Als Galerie-Assistentin plant sie mit Halbach-Meinecke Ausstellungen, zusammen stellen sie die dafür vorgesehenen Bilder zusammen und beraten Kunden bei der Rahmenfindung.

„Man muss den Leuten die Freude an der Kunst vermitteln“, sagt Petri. Sie kann zu den ausgestellten Bildern in der Galerie Geschichten erzählen und dem interessierten Kunden Hintergrundwissen zu den Malern geben.

„Ich könnte mir nicht vorstellen, etwas anderes zu machen“, meint die 28-Jährige. Ihrer Arbeit bleibt sie in der Celler Galerie treu, jedoch wird sie in sechs Wochen für sechs Monate auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer arbeiten. Dort betreut sie als Galerie-Steward Ausstellungen und Versteigerungen und wird sicherlich in ihrer Freizeit auch viele neue Orte am Mittelmeer besuchen.

Von Franziska Kiele