Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt HypoVereinsbank auf Wachstumskurs
Celle Aus der Stadt Celle Stadt HypoVereinsbank auf Wachstumskurs
13:51 13.06.2010
Von Michael Ende
Filialdirektor der HypoVereinsbank Filiale Celle Michael Schröder Quelle: Peter Müller
Anzeige
Celle Stadt

Zum 31. Dezember 2009 betreute die HypoVereinsbank in Celle über 2700 Privat-und Geschäftskunden; das entspricht einem Neukundenwachstum von 19,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Geschäftsvolumen betrug zum Jahreswechsel 67,3 Millionen Euro, ein Zuwachs von 92,8Prozent. Das Anlagevolumen stieg um rund 15,2Prozent auf 25,1 Millionen, während das Kreditvolumen mit 42,2 Millionen im Vergleich zum Vorjahr deutlich zulegte: Hier verzeichnete man ein sattes Plus von 205,8 Prozent. Schröder: „Diese hohe Zahl erklärt sich durch eine Umstrukturierung: Geschäftskunden mit einem Jahresumsatz bis zu drei Millionen Euro werden jetzt direkt aus Celle und nicht wie vorher aus unserer Zentrale betreut.“

Gerade im Bereich der Geldanlage habe man im vergangenen Jahr ein verändertes Anlageverhalten der Kunden beobachtet. So verzeichnet die HypoVereinsbank in Celle 2009 einen spürbaren Zufluss bei sicheren Anlageformen. Schröder: „Unsere Kunden legen ihr Geld mittlerweile wesentlich sicherheitsorientierter an und fragten entsprechende Produkte 2009 stärker nach denn je. Auf das steigende Bedürfnis nach sicheren Anlageformen haben wir flexibel und kreativ reagiert, wie zum Beispiel bei unserer um eine neue konservative Variante erweiterten ETF-Vermögensverwaltung.“

Anzeige

Konstant hoch sei auch 2009 die Nachfrage nach Bausparverträgen gewesen. Hier wurden 25 Prozent mehr Neuverträge abgeschlossen als im Vorjahr. Darüber hinaus hielt im Vorjahr das Interesse nach günstigen Baufinanzierungen an. „Neben unseren eigenen Konditionen bieten wir zudem seit vergangenem Frühjahr Immobilienfinanzierungen von über 40 weiteren verschiedenen Anbietern in unseren Filialen an“, so Schröder.