Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Kinder bringen Schuhe auf Hochglanz /Mit Plakaten gegen Ausbeutung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kinder bringen Schuhe auf Hochglanz /Mit Plakaten gegen Ausbeutung
13:27 13.06.2010
ein Bild zu der Aktion "Stoppt Ausbeutung - gegen ausbeuterische Kinderarbeit", die am 10.6. vor "Warg" in der Poststraße stattfand. Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Celle Stadt

UNICEF möchte mit ihrere Kampagne „Stoppt Ausbeutung“ gegen ausbeuterische Kinderarbeit auf die harte Realität von Millionen Kindern hinweisen, die tagtäglich unter schwersten Bedingungen arbeiten müssen. Im Rahmen der Kampagne unterstützt UNICEF Deutschland vier Programme gegen Kinderarbeit in den Ländern Burkina Faso, Ecuador, Indien und auf den Philippinen.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Kinderarbeit am 12. Juni veranstalteten die ehrenamtlichen UNICEF-Gruppen in vielen Städten am 10. Juni einen bundesweiten Aktionstag, so auch die UNICEF-Arbeitsgruppe Celle.

Anzeige

Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c der GS Klein Hehlen fertigten im Unterricht unter der Leitung ihrer Lehrerin, Frau Stier, Plakate und Plakatwände zum Thema „Stoppt Ausbeutung – gemeinsam gegen Kinderarbeit“ an und präsentierten diese sehr engagiert in der Celler Innenstadt.

Sie gestalteten eigene Info-Karten und verteilten diese an die Marktbesucher. Sie boten ihre Schuhputzdienste an und erhielten dafür Spenden zu Gunsten der UNICEF Projekte gegen ausbeuterische Kinderarbeit.

An die jüngsten Mitbürger verteilten sie Luftballons und so flatterten bald viele fröhliche UNICEF-Zeichen im frischen Wind durch die Celler Innenstadt.

Mitarbeiterinnen der Arbeitsgruppe Celle unterstützten engagiert diese Aktion.

Parallel dazu backten Kinder der Klasse 4b der GHS-Wietzenbruch mit ihrer Lehrerin, Frau Diocles, Kuchen und verkauften ihn. Der Erlös von 130 Euro kommt ebenso der Aktion „Stoppt Ausbeutung“ zu gute.

Von Christiane Braun