Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Weihnachtliche Klänge mit den Candy Kisses
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Weihnachtliche Klänge mit den Candy Kisses
14:21 10.12.2019
Von Andreas Babel
Am Samstag, 14. Dezember, 20 Uhr, wird es besinnlich mit Lady Sunshine & the Candy Kisses beim Konzert im Beckmannsaal. Quelle: cz
Anzeige
Celle

Am Samstag, 14. Dezember, 20 Uhr, sind Lady Sunshine & the Candy Kisses wieder zu Gast im Beckmannsaal, Magnusstraße 4, in Celle. Dieses Mal gleich mit doppeltem Gepäck: Das beliebte Weihnachtsprogramm „Lady Sunshine’s Candy Christmas“ wird abgerundet durch die im Sommer eingespielte CD „Weihnacht“ (für 15 Euro bei der CZ erhältlich).

Weihnachtstitel und Songs aus dem regulären Repertoire

Der schlichte Titel passt zu den Lokalmatadoren. Das Programm besteht neben Weihnachtstiteln wie „White Christmas“, „Santa Claus Is Coming to Town“ oder dem hawaiianischen „Mele Kalikimaka“ auch aus einem Querschnitt des regulären Repertoires der Candy Kisses.

Anzeige

Hits von Paul Kuhn und von Catarina Valente im Gepäck

Ihre Bühnenshow stellt ganz die Musik in den Vordergrund, insbesondere für die bis zu fünfstimmigen Satzgesänge ist die Band längst auch überregional bekannt und erfolgreich. Die Zuschauer dürfen sich auf Hits wie „Be My Baby“, „Kriminaltango“ oder „Schöner fremder Mann“ ebenso freuen wie auf Raritäten, etwa „Die Farbe der Liebe“ von Paul Kuhn und „Wo meine Sonne scheint“ von Caterina Valente.

Weihnachtskonzerte immer etwas Besonderes

„Die Weihnachtskonzerte sind immer etwas Besonderes für uns, allerdings freuen wir uns dieses Mal zusätzlich. Die neue CD, ein Saal mit wunderbarer Atmosphäre, sogar einige Gastmusiker – alles passt. Wir hoffen auf ein volles Haus, dann wird es gleich nochmal so schön“, so Christian Stallknecht, der neben seiner Rolle als Mister Groom am Schlagzeug auch für die Organisation der Band zuständig ist.

Karten sind bei der CZ, Bahnhofstraße 1, für 20 Euro und
im Internet auf
www.candykisses.de erhältlich.

10.12.2019
Audrey-Lynn Struck 10.12.2019
Svenja Gajek 10.12.2019