Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kuscheltier-Rettung im Celler Stadtpark
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kuscheltier-Rettung im Celler Stadtpark
17:20 09.01.2018
Von Carsten Richter
Quelle: David Borghoff
Celle Stadt

Was war passiert? Der zweijährige Joel war am Vortag mit seiner Mutter Carina Buchholz im Park spazieren. Der Sprössling wollte einen Stock auf die leicht zugefrorene Wasserfläche werfen. Dabei rutschte er aus und fiel in den Teich. Während er selbst von seiner Mutter sofort wieder an Land gefischt wurde, schlitterte sein Plüschtier auf die Mitte des Teiches, wo er an den kleinen Eisschollen haften blieb – und somit wenigstens nicht unterging.

Anderthalb Stunden hatte Joels Opa Christian selbst vergeblich versucht, das "Tier" vom Eis zu bekommen. Am Dienstagvormittag folgte dann der Anruf bei der Stadt, die wiederum bei der DLRG nachfragte. "Eine solche Rettung ist ein Novum für uns, war uns aber schon ein besonderes Anliegen", sagt Einsatzleiter Stefan Dannenberg. Und Strömungsretter Jan Henrik Nimz, der dank Neoprenanzug im Wasser nicht frieren musste, ergänzt: "Es ist schön zu sehen, wenn Kinder sich freuen."

160 Bäume wurden in der Geothermie-Siedlung gefällt, Rasenflächen veröden, Wege führen ins Nichts. Doch einen Lichtblick gibt es an der Goerdelerstraße: Die Winterlandschaft von Ursula Wegner. Am Sonntag hat die Anwohnerin die Weihnachtsfiguren abgebaut und dafür fünf Schneemänner aufgebaut.

Dagny Siebke 10.01.2018

Charly Braun hatte schon so eine Ahnung. „In der Verdi-Bezirksvorstandssitzung war ein Tagesordnungspunkt schlicht mit ‚Charly‘ benannt“, sagte der Gewerkschafter der Heide-Region. Und er sollte Recht behalten: In der Sitzung wurde der 70-Jährige als „unermüdlicher Kämpfer für soziale Gerechtigkeit“ geehrt.

09.01.2018

2018 feiert die Volkshochschule Celle runden Geburtstag. Durch das Jahr sind einige besondere Veranstaltungen geplant. Zudem hat der Vorstand des Volkshochschulvereins den "Bildungs-Chancen-Fonds" für Bedürftige ins Leben gerufen.

Dagny Siebke 08.01.2018