Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Biograf von Basler und Borowka liest in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Biograf von Basler und Borowka liest in Celle
13:44 24.02.2020
Von Christoph Zimmer
Autor Alex Raack (links) mit Uli Borowka bei einer Lesung in Celle.  Quelle: Peter Müller (Archiv)
Anzeige
Celle

„Zurück in die Zukunft“ wäre auch ein schöner Titel für seine Lesung gewesen – wenn sich Alex Raack nicht schon anderweitig an der Popkultur bedient hätte, um einen Namen für seine Veranstaltung zu finden. „Alex aus Liebe“ heißt das Programm des Celler Journalisten und Bestsellerautoren (er schrieb unter anderen die Biografien von Uli Borowka und Mario Basler), mit der er am 28. Februar um 18 Uhr in der Alten Bier- und Weinschänke in der Schuhstraße in Celle sein Publikum unterhalten will.

Raack interviewte bereits Seeler, Matthäus und Balotelli

Zurück in die Zukunft, weil hier, in Celle, alles angefangen hat. Damals, vor inzwischen 20 Jahren, als CZ-Redakteur Uwe Meier den Teenager aus Bostel fragte, ob der sich nicht vorstellen könne, über die Bezirksliga zu berichten. Über den SV Dicle, Nienhagen und Eintracht Celle schaffte es Raack Jahre später in die Redaktion des Fußball-Magazins 11FREUNDE und von dort in die große Fußball-Welt. Er interviewte Uwe Seeler, Lothar Matthäus und Mario Balotelli, schrieb Reportagen über Olympique Marseille und Hooligans aus Düsseldorf, 2012 erschien sein erstes Buch, die Biografie der früheren Werder-Legende Uli Borowka.

Anzeige
Alex Raack war im Sommer 2019 ist zu Gast beim CZ-Sportcast. In den heiligen Hallen des Verlagsgebäudes redet er mit den Sport-Redakteuren Heiko Hartung und Uwe Meier über seine neue Biographie über Mario Basler. Quelle: Audrey-Lynn Struck

Die schonungslose Beichte des trockenen Alkoholikers avancierte zum Bestseller und öffnete Raack die Türen in der umkämpften Buchbranche. Seit 2016 arbeitet Raack als freier Journalist, 2018 zog er wieder zurück nach Celle. Im Herbst 2019 erschien sein bislang fünftes Werk, die Biografie eines anderen Bundesliga-Helden: Mario Basler. Ab März wird er das enfant terrible des deutschen Fußballs auf dessen zweiter „Basler Ballert“-Tournee auf der Bühne begleiten.

Raack liest in Alter Bier- und Weinschänke in der Schuhstraße

Bevor Raack mit Mario Basler auf große Deutschland-Tour geht, lädt er am 28. Februar in die Alte Bier- und Weinschänke in der Schuhstraße ein, um dort in zweimal 45 Minuten die besten Texte und Anekdoten aus den vergangenen zwei Jahrzehnten vorzutragen. Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende für den Autoren wird gebeten.

Sein neuestes Buch hat zur Abwechslung mal nichts mit Fußball zu tun. Im Herbst diesen Jahres erscheint „Schicksalsschlag“, die Geschichte des Gewaltopfers Christoph Rickels, der nach einer Schlägerei monatelang im Koma lag und sich heute als Kämpfer für ein friedliches Miteinander verdingt.

Alex Raack war im Sommer 2019 ist zu Gast beim CZ-Sportcast. Hier redete er mit den Sport-Redakteuren Heiko Hartung und Uwe Meier unter anderem über seine neue Biographie über Mario Basler.