Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Marco Hartrich neuer Vorsitzender Richter am OLG
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Marco Hartrich neuer Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Celle

16:56 26.08.2020
Marco Hartrich Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Anzeige
Celle

Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Celle, Stefanie Otte, hat Marco Hartrich die Ernennungsurkunde zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht ausgehändigt. Das Präsidium des Gerichts übertrug ihm den Vorsitz eines neu gegründeten Zivilsenats, der insbesondere für Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem Dieselabgas-Skandal zuständig ist.

"Verfahren in angemessener Zeit abschließen"

„Die Anzahl der laufenden und der noch zu erwartenden Verfahren zu der bekannten Problematik ist enorm“, erklärte Stefanie Otte. „Das Präsidium hat sich deshalb entschlossen, einen neuen Zivilsenat zu gründen, damit die Verfahren trotz der außergewöhnlich hohen Eingangszahlen in angemessener Zeit abgeschlossen werden können. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Herrn Hartrich einen Vorsitzenden gewonnen haben, der aufgrund seiner herausragenden Fachkompetenz und Erfahrung exzellent für diese Aufgabe geeignet ist.“

Anzeige

Schon lange Mitglied des Landesjustizprüfungsamts

Marco Hartrich wurde 1972 in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) geboren. Er hat in Marburg und Bielefeld Rechtswissenschaften studiert. Vor 20 Jahren wurde Hartrich als Richter in der niedersächsischen Justiz eingestellt und hat seitdem in verschiedenen Funktionen vielfältige Erfahrungen sammeln können. So war er zunächst Mitglied einer Zivilkammer beim Landgericht Hannover. Nach verschiedenen Funktionen im Landesjustizprüfungsamt folgten Abordnungen an die Staatsanwaltschaft Lüneburg, Zweigstelle Celle, und das Amtsgericht Hannover. Neben seiner Tätigkeit in der Rechtsprechung nahm er dort seit 2010 außerdem Aufgaben der Gerichtsverwaltung als Präsidialrichter wahr. Ab 2013 war Hartrich als weiterer Aufsicht führender Richter Abteilungsleiter des Familiengerichts. Seit 2015 war er an das Niedersächsische Justizministerium abgeordnet und dort als Leiter des Ministerbüros tätig, später im Rang eines Ministerialrats auch für die Leitung mehrerer Fachreferate zuständig. Nach seiner Rückkehr zum Amtsgericht Hannover im Jahr 2019 übernahm er dort die Leitung der Zivilgerichts-Abteilung.

Marco Hartrich ist ausgebildeter Mediator und zudem Intervisor für Proberichter. Er ist seit vielen Jahren Mitglied des Landesjustizprüfungsamtes und war Richter am Niedersächsischen Dienstgerichtshof.

Hartrich ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Von Klaus M. Frieling

Susanne Harbott 26.08.2020
Marie Nehrenberg-Leppin 26.08.2020
Den kenne ich doch?! - Zehn berühmte Söhne der Stadt Celle
Svenja Gajek 26.08.2020