Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Markus Wedemeyer neuer Hauptkönig
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Markus Wedemeyer neuer Hauptkönig
23:00 19.07.2011
Königsproklamation 2011 Quelle: Peter Müller
Celle Stadt

Gespannt warteten Schützen und Gäste gestern Abend auf die Bekanntgabe des neuen Hauptkönigs der fünf vereinigten Celler Schützengesellschaften. Und der Oberste Hauptschaffer Detlef Doering machte es zum Abschluss des Schützen- und Volksfestes noch einmal richtig spannend. Am Ende standen nur noch Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende, Hans Henning Zähle und Markus Wedemeyer auf der Bühne im Festzelt. „Herr Mende, Sie bleiben. Sie haben noch ein paar Jahre“, so Doering.

Während klar war, dass die fünfjährige Siegesserie der Blumläger gerissen war, hielten die Schützen der Altstädter Schützengilde und vom Schützencorps Neuenhäusen Atem an. Als Doering dann verkündete, dass Zähle nicht Hauptkönig ist, brachen die Neuenhäusener in großen Jubel aus. Sie feierten Markus Wedemeyer „Der gastfreundliche Tellerjongleur“ als neue Hauptmajestät.

„Ich habe es immer gehofft, aber nicht mit gerechnet“, so Wedemeyer. Von allen Seiten beglückwünschten ihn Schützen und Freunde. „Es ist sowas von toll, das kann man gar nicht beschreiben“, jubelte er und ließ sich von seinen Schützenbrüdern und Schützenschwestern feiern.

Mit dem neuen König freute sich Vorjahres-Majestät Oliver Opitz aus der Altenceler-Vorstadt. „Er soll das Jahr genießen und alles mitnehmen ,was man geboten bekommt“, so Opitz.

Markus Wedemeyer wollte derweil nur noch den Abend genießen. „Ich werde am Wochenende gemeinsam mit dem Schützenvolk feiern. Ich hoffe auch, dass sich wieder mehr Leute im Schützenverein sportlich engagieren“, sagte er. „Ich bin einfach froh, dass ich mit meiner Frau und meinen Kindern zusammen feiern kann und wünsche mir, dass wir alle gesund bleiben.“

Einmal mehr nicht zum Hauptkönig gereicht hat es für Altstädter Schützengilde. Deren neuer König Hans-Henning Zähle war zwar so nah dran wie schon lange kein Altstädter mehr, aber am Ende musste er dann doch Markus Wedemeyer den Vortritt lassen.

Ringbester der Königsscheibe (59 Ringe) wurde der Vizekönig der Schützencorps Neuenhäusen Dominic Bollock.

Der letzte Hauptkönig Oliver Opitz gönnte Markus Wedemeyer den Thron. „Ich freue mich für ihn. Er soll das Jahr genießen und alles mitnehmen was man geboten bekommt“, meinte Opitz.

„Ich werde am Wochenende gemeinsam mit dem Schützenvolk feiern. Ich hoffe auch, dass sich wieder mehr Leute im Schützenverein sportlich engagieren“, sagte Wedemeyer. Nach der Proklamation wollte er nur noch den Abend genießen. „Ich bin einfach froh, dass ich mit meiner Frau und meinen Kindern zusammen feiern kann und wünsche mir, dass wir alle gesund bleiben“, betonte Wedemeyer.

Von Franziska Kiele