Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Mehr Geld vom Land fürs Theater
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Mehr Geld vom Land fürs Theater
14:31 05.07.2011
Von Michael Ende
Anzeige
Celle Stadt

Anzeige

CELLE. "Ein echtes Bündnis für Theater" entsteht nach Auffassung des Landes in Celle, wenn heute Vertreter des Landes, der Stadt, des Landkreises und des Theatervereins eine Vereinbarung unterzeichnen, in der die finanzielle Förderung des Schlosstheaters geregelt wird.

"Das Schlosstheater erhielt nach der aktuellen Zielvereinbarung seit 2007 eine jährliche Zuwendung in Höhe von 1.094.000 Euro. Dieser Zuschuss wird in der Zielvereinbarung für die Jahre 2012 bis 2014 auf 1.121.500 Euro erhöht", teilte der Celler CDU-Landtagsabgeordnete Karl-Heinrich Langspecht gestern mit. Außerdem werde ein Sonderfonds Kinder- und Jugendtheater eingerichtet, an dem das Schlosstheater mit 75.000 Euro pro Jahr partizipiere: "Diese Gelder werden auf Nachweis entsprechender Ausgaben für den Kinder- und Jugendbereich ausgezahlt. Faktisch steigt der Landeszuschuss 2012 dadurch auf 1.196.500 Euro - ein Erfolg für Celle."

Das "Leistungs- und Anreizprogramm 1:1" für das Schlosstheater solle mit einem Volumen in Höhe von 27.500 Euro pro Jahr fortgesetzt werden, so Langspecht. Zudem würden ab 2012 werden auch für das Schlosstheater vom Land anteilig die Kostensteigerungen durch Tarifabschlüsse ausgeglichen: "Stadt und Landkreis Celle verpflichten sich durch den Abschluss der Zielvereinbarung ihrerseits, ebenfalls für das Schlosstheater anteilig die Kostensteigerungen durch Tarifabschlüsse auszugleichen."

Nachdem der Celler Verwaltungsauschuss der heutigen Vereinbarung bereits am Montag zugestimmt hatte, soll der Stadtrat in seiner Sitzung heute ab 18 Uhr in der Congress Union grünes Licht geben.